Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Mitglieder kommen früher an Karten

14.10.2017

Mitglieder kommen früher an Karten

Ulm gegen Bayern bereits ausverkauft

Ratiopharm Ulm versucht seinen Fans eine Mitgliedschaft bei BBU‘01, dem Verein hinter den Basketballern, mit einer Reihe von Vergünstigungen schmackhaft zu machen. Unter anderem können die knapp 3000 Mitglieder des Vereins sich frühzeitig Karten für besonders attraktive Spiele sichern. Das finden sicher nicht alle Anhänger gut, aber den Mitgliedern gefällt es natürlich. Die hatten beispielsweise schon vom vergangenen Mittwoch an ein Vorkaufsrecht für den Südschlager der Basketball-Bundesliga zwischen Ratiopharm Ulm und Bayern München am 30. Dezember. Die restlichen Stehplatzkarten waren ab dem gestrigen Mittag zu haben und sie waren innerhalb einer Stunde vergriffen. Im Klartext: Ratiopharm Ulm gegen Bayern München ist bereits ausverkauft.

Beim Verkauf der Karten für das Top-Four, das Endrundenturnier im deutschen Pokal am 17. und 18. Februar in der Ratiopharm-Arena wird es ebenso laufen: BBU-Mitglieder können sich ab dem 20. Oktober ihre Karten sichern, alle anderen Interessenten erst eine Woche später.

Bei vielen anderen Spielen ist es allerdings deutlich leichter an Tickets zu kommen – egal ob man nun BBU-Mitglied ist oder nicht. Im Vorverkauf erhältlich sind beispielsweise Karten für die Partien im Eurocup gegen Gran Canaria am 25. Oktober und gegen Sankt Petersburg am 1. November sowie für das Bundesligaspiel gegen Würzburg am 16. Dezember. Sogar für das nächste Heimspiel gegen Göttingen am morgigen Sonntag gibt es noch ein kleines Restkontingent an Sitz- und Stehplatzkarten. (pim/az)

Tickets gibt es online unter ratiopharmulm.com

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren