Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Nach Thannhausen warten die Offenbacher Kickers

08.07.2010

Nach Thannhausen warten die Offenbacher Kickers

Thannhausen/Illertissen Mit 3:2 (1:0) gewann Fußball-Oberligist FV Illertissen den ersten Test bei der TSG Thannhausen. Trainer Karl-Heinz Bachthaler ließ dabei zwei verschiedene Formationen je eine Halbzeit spielen. Lediglich Christian Sameisla, der sich im Training verletzt hatte, war nicht dabei.

Uli Klar köpfte die Illertisser in der 37. Minute mit 1:0 in Führung. Zu Beginn der zweiten Hälfte vergab der Oberligist beste Chancen fast kläglich und kassierte prompt in der 53. Minute durch Xhelal Miroci das 1:1. Kurios das 2:1 für die Illertisser direkt nach dem Anspiel: Thorsten Rinke schoss aus dem Anstoßkreis auf das Thannhauser Tor, Keeper Thomas Böld konnte den Ball im Zurücklaufen nur an die Latte lenken und Daniel Kohler verwandelte den Abpraller. In der Schlussphase fielen zwei weitere Treffer durch Maximilian Lauer zum 2:2 (83.) und Christoph Amann zum 3:2 für die Illertisser.

Heute um 18 Uhr treten die Illertisser erneut an und zwar in dem kleinen Allgäuer Ort Fuchstal-Leder gegen den Drittliga-Topfavoriten Kickers Offenbach.

Nachdem inzwischen die vorläufige Terminliste veröffentlicht wurde, wissen die Illertisser, dass sie zum ersten Punktspiel am 7. August beim Meisterschaftsfavoriten VfL Kirchheim antreten müssen. (hs)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren