Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Lokalsport
  4. Rudern: Neuer Rivale für den Deutschlandachter

Rudern
30.05.2016

Neuer Rivale für den Deutschlandachter

Reinelt und seine Kameraden müssen jetzt auch die Niederländer fürchten

Der Deutschlandachter mit dem Ulmer Maximilian Reinelt holte beim World-Cup der Ruderer auf dem Rotsee bei Luzern Silber und bezog damit gut zwei Monate vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro seine erste Saisonniederlage. Nicht Dauerrivale Großbritannien, sondern die Niederländer siegten vor dem deutschen Flaggschiff. Die lösten sich bei der Streckenhälfte vom Feld. 500 Meter vor dem Ziel sah es trotzdem danach aus, als ob Reinelt und Co. mit ihrem gefürchteten Endspurt die Sache noch umbiegen könnten. Doch die späteren Sieger zeigten sich hellwach und wehrten den Angriff der Deutschen erfolgreich ab. Eine halbe Länge fehlte denen am Ende zum Sieg. Bronze ging an die USA, die hoch gehandelten Briten mussten sich mit dem vierten Rang begnügen. „Heute war einfach nicht mehr drin“ konstatierte ein enttäuschter Reinelt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.