Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. SC Vöhringen hält am Saisonziel fest

09.11.2019

SC Vöhringen hält am Saisonziel fest

Aber der Druck auf die Handballer wächst

Für die Vöhringer Landesliga-Handballer steht am Samstag um 19.30 Uhr im Sportpark ein Duell unter Tabellennachbarn auf dem Programm. Gegen die SG Hofen/Hüttlingen will der SCV sein nach drei Niederlagen in Folge ausgeglichenes Punktekonto aufbessern. Die Gäste, als Meister der Bezirksliga Stauferland neu in dieser Spielklasse, haben sich mittlerweile allerdings akklimatisiert und konnten bereits drei Siege einfahren.

„Wir sind natürlich mit den letzten drei Spielen nicht zufrieden. Unser Ziel war es, mindestens eines davon zu gewinnen. Nun stehen wir gegen Hofen mächtig unter Druck,“ sagt der Vöhringer Trainer André Möller: „Wir wollen unser Saisonziel Verbandsliga nicht korrigieren und darum müssen wir solche Mannschaften halt auch besiegen.“

Angesichts der vielen angeschlagenen und verletzten Spielern aus der ersten Garnitur ist das keine Selbstverständlichkeit: Für Spielmacher Jonas Hildebrand ist die Saison wegen einer Kreuzband-Verletzung beendet, Kreisläufer Kenneth Jäger muss weiterhin pausieren. Die These, dass mittlerweile die Angst vor dem Verlieren größer ist als die Freude am Gewinnen, kontert Möller: „Angst hatte ich noch nie. Aber Respekt sollte man vor jedem Gegner haben. Vor allem vor diesen jungen Aufsteigern.“ (rfu)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren