Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. SC Vöhringen will die Revanche gegen die SG Kuchen

Handball-Landesliga

14.04.2018

SC Vöhringen will die Revanche gegen die SG Kuchen

Stefan Schramm steht vor einem seiner letzten Heimspiele.
Bild: Roland Furthmair

Die SG Kuchen kommt in den Sportpark nach Vöhringen. Der SV erinnert sich noch gut an das Hinspiel gegen die SG.

Zum letzten Mal in dieser Saison werden die Vöhringer Landesliga-Handballer heute Abend (19.30 Uhr) zur gewohnten Zeit am Samstagabend ein Heimspiel absolvieren. Dazu erwartet der SCV die SG Kuchen-Gingen im Sportpark. Zum Saisonabschluss am Sonntag in zwei Wochen beginnen alle Mannschaften um 17 Uhr (SCV gegen TV Reichenbach). Die Gäste aus Kuchen stehen mit 14:32 Punkten auf dem zehnten Tabellenrang, sind aber noch längst nicht aller Sorgen ledig.

Im Hinrundenspiel hatten die Schützlinge von SCV-Trainer Stefan Schramm einen ganz schwachen Tag erwischt, die stark aufspielende SG nutzte den Heimvorteil zum 29:23 und behielt beide Zähler.

Dafür würden sich die Illertaler gerne revanchieren, wohl wissend, dass dies bei der derzeitigen Personalsituation äußerst schwierig werden dürfte. Die lange Liste der Ausfälle vergrößert sich um zwei weitere wichtige Akteure: André Möller (Sperre) und Thilo Brugger (Blinddarmoperation) können ebenfalls nicht mitspielen.

So werden wie schon in den Vorwochen wieder Akteure aus der zweiten und dritten Mannschaft aushelfen. Dem scheidenden Trainer Stefan Schramm gelingt es dennoch trotz Spielermangel in der Rückrunde immer wieder zu punkten – was wiederum für den Charakter und den herrschenden Geist im Team spricht. (rfu)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren