Landesliga I

04.05.2018

SV mit Galgenhumor

Letztes Auswärtsspiel für Egg

Weil der SV Egg am letzten Spieltag der bayrischen Landesliga spielfrei ist, muss das Team des scheidenden Trainers Michael Dreyer nur noch einmal auf Reisen gehen. Das letzte Auswärtsspiel führen Dreyer und seine Mannen morgen (16.30 Uhr) ausgerechnet zum bereits als Meister und Bayernligaaufsteiger feststehenden TSV Nördlingen. Doch nirgendwo scheinen sich die Unterallgäuer wohler zu fühlen als im Donau-Ries. Dreimal hintereinander hieß der Sieger im dortigen Gerd-Müller-Stadion Egg. Allerdings ist die 0:4-Schlappe vom vergangenen Wochenende in Aystetten für Dreyer die beste Warnung. Er nimmt die Pleite trotzdem mit Galgenhumor: „Lieber einmal 0:4, als viermal 0:1.“ Es war ohnehin eine Niederlage, die das Team aufgrund des sicheren Klassenerhalts verschmerzen konnte. (jürs)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren