Newsticker

Mit Ausnahme der Kanaren: Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Spanien

Fußball

03.01.2020

Volles Wochenende

Die Babenhauser Halle lockt

Im alljährlichen Terminkalender der Hallenfußballturniere in der Region darf der Dilo-Cup in Babenhausen mittlerweile nicht mehr fehlen. Zum achten Mal findet er am Sonntagabend (ab 17.30 Uhr) in der Dreifachturnhalle statt. Ein interessantes Teilnehmerfeld aus acht Mannschaften verspricht auch im neuen Jahr wieder spannenden Hallenfußball.

In Gruppe A geht der Landesligist FV Illertissen II als Favorit an den Start. Außerdem kommt es in der Vorrunde zum Duell des TSV Babenhausen ( Bezirksliga Schwaben) gegen die SGM Ingstetten/Schießen ( Kreisliga A Iller). Niko Berchtold und Max Gauder treffen somit auf ihre alten Babenhauser Mannschaftskollegen. Komplettiert wird die Gruppe A vom Kreisligisten TSG Thannhausen aus dem Fußballbezirk Donau.

Während die SpVgg Wiesenbach Dauergast beim Dilo-Cup ist, ist der Kreisliga-Zweite TSV Kammlach zum ersten Mal am Start. Die besten Chancen auf das Halbfinale werden in Gruppe B aber dem Landesligisten SV Egg/Günz und dem Sieger der letzten drei Jahre, dem TSV Buch, eingeräumt.

Volles Wochenende

Gespielt wird nach den alten Hallenregeln und mit Rundumbande. Während andere Turnierveranstalter über Zuschauerrückgänge klagen, glaubt man in Babenhausen weiter an eine volle Halle am Sonntagabend. Der Sieger des Turniers dürfte gegen 22 Uhr feststehen.

Bereits am Samstag treten ab 13 Uhr die Oldies der Region beim traditionellen AH-Turnier gegeneinander an. Sieben Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“ spielen bis ca. 18 Uhr um den Turniersieg. Am Sonntag sind außerdem noch die jüngsten Fußballer dran. Ab 9.30 Uhr finden zwei Bambini-Turniere um den Pro-Physio-Cup in der Dreifachturnhalle statt. Insgesamt 16 Mannschaften nehmen teil. (lsi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren