Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland

06.03.2009

Vorne geht der Dreikampf weiter

Neu-Ulm/Illertissen (hank) - Der Dreikampf an der Tabellenspitze der Luftpistolen-Oberliga 2 zwischen Ustersbach-Mödishofen, Bellenberg und Schwabegg geht weiter und wird erst am letzten Wettkampftag entschieden. Bellenberg gewann das Spitzenduell in Ustersbach-Mödishofen 3:2 (1802:1795) und zog nach Punkten mit dem Primus gleich. Die Paarungen: Thomas Pfeiffer (U) - Thomas Hiller (B) 371:364, Gabriele Pfeiffer-Wiedemann - Otto Haller 361:373, Dominik Wiedemann - Udo Worschech 360:369, Florian Braun - Wilhelm Hiller 353:357, Markus Naß - Rudolf Lehnhardt 350:339 Ringe. Günzburg verlor gegen Scheppach ebenso wie Pfaffenhofen gegen Schwabegg 2:3. Die Paarungen: Bernd Wiedemann (Pf.) - Ulrike Franz 356:369, Erich Pollak - Evelyn Bersch-Hoffmann 355:341, Mario Unger - Helmut Franz 362:361, Herbert Hinz - Josef Westner 350:355, Lothar Seyser - Thomas Glas 340:342. Pfaffenhofen schoss 1763, Schwabegg 1768 Ringe.

Die Tabelle: 1. Ustersbach-Mödishofen 10:8 Punkte, 2. Bellenberg 10:8, 3. Schwabegg 10:8, 4. Scheppach 8:10, 5. Günzburg 8:10, 6. Pfaffenhofen 8:10.

In der Bezirksliga 4 verpasste Kettershausen-Bebenhausen aufgrund der 1450:1463-Heimniederlage gegen Reichau die Tabellenführung. Kettershausen: Rolf Hertnagel 366 Ringe, Markus Reich 363, Ferdinand Schiefele 353, Josef Koneberg 368; Reichau: Christa Dörfler 370, Konrad Dörfler 366, Josef Förg 361, Erich Veit 366. Schlegelsberg gewann gegen Absteiger Buxheim mit 1419:1432, Ungerhausen verlor daheim gegen Tabellenführer Attenhausen mit 1441:1448 Ringen.

Die Tabelle: 1. Attenhausen 14:4 Punkte, 2. Ungerhausen 14:4, 3. Kettershausen-Bebenhausen 12:6, 4. Schlegelsberg 8:10, 5. Reichau 6:12, 6. Buxheim 0:18.

Vorne geht der Dreikampf weiter

In der Bezirksliga 3 werden die Begegnungen Pfuhl gegen Scheppach und Riedheim gegen Holzheim 0:0 gewertet. Reisensburg gewann gegen Burlafingen 1441:1434. Burlafingen: Peter Schlaier 367 Ringe, Heinrich Moser 348, Marc Schmidt 364, Heinrich Förg 355.

Die Tabelle: 1. Reisensburg 16:2 Punkte, 2. Burlafingen 12:6, 3. Riedheim 8:8, 4. Pfuhl 8:8, 5. Scheppach 6:10. 6. Holzheim 0:16.

In der Bezirksliga 1 kann Au die Meisterschaft feiern und die Rückkehr in die Bezirksoberliga anpeilen. Gegen Attenhofen gab es mit 1415:1413 Ringen einen knappen Sieg. Au: Herbert Bartl 353 Ringe, Andreas Fleischer 358, Ralf Bäuerle 349, Markus Bartl 355; Attenhofen: Bernd Haberes 352, Gertrud Purr 355, Lothar Werdich 363, Josef Steck 343. Wichtige Punkte holte im Abstiegskampf Wangen, das Weißenhorn 1429:1418 besiegte. Weißenhorn: Robert Butzmann 345 Ringe, Michael Weber 353, Markus Kohler 362, Gottfried Michallik 358. Illerberg bezwang Ober-/Unterreichenbach 1424:1409. Illerberg: Roland Bischoff 356 Ringe, Rudolf Böck 353, Martin Ment 360, Stefan Bathray 355; Ober-/Unterreichenbach: Timo Kohout 347, Nicolas Wiora 354, Bernhard Merk 352, Peter Wiora 356.

Die Tabelle: 1. Au 16:2 Punkte, 2. Ober-Unterreichenbach 10:8, 3. Illerberg 10:8, 4. Weißenhorn 6:12, 5. Wangen 6:12, 6. Attenhofen 6:12.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren