Newsticker
Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Lokalsport
  4. WFV-Pokal: Spatzen zittern sich ins Halbfinale

WFV-Pokal
12.04.2018

Spatzen zittern sich ins Halbfinale

Ardian Morina freut sich über sein 1:0 gegen den VfR Aalen. Es sollte allerdings nicht dabei bleiben. Der VfR glich aus und ging sogar noch in Führung. Trotzdem schaffte es Ulm ins Elfmeterschießen.
Foto: Horst Hörger

Bis ins Elfmeterschießen muss der SSV Ulm 1846 Fußball gegen den VfR Aalen durchhalten. Dann schlägt die Stunde von SSV-Torwart Kevin Birk

Am Ende gab sich der Held des Abends ganz bescheiden. „Das war eine starke Teamleistung, einfach überragend. Ich möchte mich da gar nicht herausheben“, sagte Spatzen-Ersatztorwart Kevin Birk, der gestern Abend den Vorzug vor Stammkeeper Holger Betz erhielt. Kurz zuvor hatte er zwei Elfmeter gegen den VfR Aalen gehalten und dadurch seinem SSV Ulm 1846 Fußball dabei geholfen, ins Halbfinale des WFV-Pokals einzuziehen. Ulm gewann mit 6:3 (0:0) nach Elfmeterschießen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.