Fußball II

30.06.2018

Zwölf in der Spitze

Zwölf Spitzen-Schiris gibt es im hiesigen Fußball-Bezirk.

Bezirk gibt seine Top-Schiris bekannt

Ein weiteres Erfolgskapitel haben die Spitzen-Schiedsrichter des Fußball-Bezirks Donau/Iller in der Saison 2017/2018 geschrieben. Fünf von ihnen schafften den Sprung in eine zuvor unbekannte Liga – drei mit der Pfeife, zwei mit der Fahne.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

In der kommenden Spielzeit gehört Manuel Bergmann (Gruppe Ulm/Neu-Ulm) zu den Schiedsrichter-Assistenten in der 2. Bundesliga. Nachdem er drei Jahre lang in der 3. Liga an der Linie konstant überzeugte, wurde er nun für die zweithöchste deutsche Profi-Liga nominiert, als Assistent und als vierter Offizieller. Zudem pfeift er in der Regionalliga.

Aus der Gruppe Ulm/Neu-Ulm fand sich Alexander Mack in seiner ersten Saison als Schiedsrichter in der Landesliga derart gut zurecht, dass er zur Belohnung ab August in der A-Junioren-Bundesliga sein Fähnchen schwingen darf.

Zwölf in der Spitze

Hier ist der Bezirk nun mit zwei Talenten als Schiedsrichter vertreten. Matthias Wituschek, der in seinem Premierenjahr in dieser Liga in einem speziellen Coaching-Kader eingesetzt worden war, hat dort sehr solide gepfiffen. Unterstützt wird er künftig von Ismail Halici (beide Ulm/Neu-Ulm).

Mit neun Unparteiischen startet der Bezirk in der Landesliga in die bevorstehende Runde 2018/2019. Die Schiedsrichter sind: Max Angenendt (FV Asch-Sonderbuch, Gruppe Blautal/Lonetal), Erl Burns (FV Asch-Sonderbuch, Blautal/Lonetal), Johannes Deiß (SV Grimmelfingen, Ulm/Neu-Ulm), Fabio Grillo (SSG Ulm 99, Ulm/Neu-Ulm), Maik Kaack (SV Jungingen, Ulm/Neu-Ulm), Stefan Kohler (SC Lehr, Ulm/Neu-Ulm), Alexander Mack (SVNersingen, Ulm/Neu-Ulm), Özgür Tan (Türkspor Neu-Ulm, Ulm/Neu-Ulm) und Nihat Varlioglu (TSV Beimerstetten, Ulm/Neu-Ulm). (vowi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren