Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Weißenhorn: Streit zwischen Geschwistern eskaliert in Weißenhorn

Weißenhorn
07.01.2022

Streit zwischen Geschwistern eskaliert in Weißenhorn

Ein Mann ist in Weißenhorn handgreiflich gegenüber seiner Schwester geworden. Die Polizei nahm den 33-Jährigen in Gewahrsam.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

In der elterlichen Wohnung in Weißenhorn schlägt ein 33-Jähriger auf seine Schwester ein. Auch nach Eintreffen der Polizei ist die Stimmung noch aufgeheizt.

Zwei Polizeistreifen sind am Dreikönigstag wegen einer Auseinandersetzung unter Geschwistern in Weißenhorn ausgerückt. Wie die Polizei mitteilt, geriet ein 33-Jähriger am Donnerstagabend in der elterlichen Wohnung in Streit mit seiner Schwester. Als er auf sie einschlug, stieß die Frau ihren Bruder von sich weg. Weil der Mann betrunken war, verlor er dabei das Gleichgewicht und fiel auf ein Sofa.

Der Mann verbrachte den Rest der Nacht in einer Ausnüchterungszelle

Auch nachdem die Polizei angerückt war, bemerkten die Beamten eine aufgeheizte Stimmung. Laut Polizeibericht war zu befürchten, dass der Streit erneut eskalieren könnte und es zu weiteren Straftaten kommt. Deshalb nahmen die Beamten den 33-Jährigen in Gewahrsam. Er verbrachte den Rest der Nacht in einer Ausnüchterungszelle. Gegen ihn ermittelt die Polizei nun wegen Körperverletzung. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.