Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. 86-jähriger Fußgänger wird bei Unfall schwer verletzt

Krumbach

05.11.2019

86-jähriger Fußgänger wird bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt worden ist am Montagabend ein Renter in der Krumbacher Bahnhofstraße bei einem Unfall.
Foto: Ralf Lienert Symbolfoto

Autofahrer und Beifahrerin erleiden Schock. Was die Polizei außerdem zu bearbeiten hatte.

Schwer verletzt worden ist am Montag gegen 18.20 Uhr ein 86-jähriger Mann bei einem Unfall in Krumbach. Wie die Polizei berichtet, überquerte der Rentner bei Grünlicht die Fußgängerfurt in der Bahnhofstraße. Zur gleichen Zeit bog ein 20-jähriger Autofahrer von der Ulmer Straße kommend nach links in die Bahnhofstraße ein. Dabei erfasste der Pkw den Fußgänger, der zu Boden stürzte. Der 86-Jährige trug schwere, laut Polizei aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen davon und kam zur Behandlung in eine Klinik. Der Autofahrer und dessen Beifahrerin erlitten einen Schock. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro. Obwohl zum Unfallzeitpunkt starker Verkehr herrschte sind bislang keine Unfallzeugen bekannt. Wer Angaben zum genauen Unfallhergang machen kann, soll sich mit der Polizeiinspektion Krumbach in Verbindung setzen unter Telefon 08282/905-0.

Nötigung auf Parkplatz eines Supermarktes in Krumbach

Wegen einer Nötigung auf einem Krumbacher Supermarktparkplatz ermittelt die Polizei: Laut ihrem Bericht wollte am Montag gegen 8.45 Uhr ein 72-jähriger Autofahrer in eine Parklücke unmittelbar vor einem Supermarkt in der Michael-Faist-Straße einfahren. In dieser Lücke standen jedoch zwei Frauen, die sich gerade unterhielten. Da es der Rentner anscheinend eilig hatte, fuhr er trotzdem in die Parklücke und streifte mit dem Außenspiegel eine der Damen, so die Polizei. Über den genauen Hergang, kam es zu verschiedenen Darstellungen der Beteiligten. Aus diesem Grund sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Krumbach unter der Telefonnummer 08282/905-0 zu melden.

Unfallflucht am Krumbacher Marktplatz

Eine Unfallflucht hat die Polizei in Krumbach zu bearbeiten. Laut Bericht streifte am Montag gegen 11.15 Uhr ein Autofahrer ein geparktes Fahrzeug am Marktplatz 18 in Krumbach. Der Unfallverursacher fuhr anschließend einfach weiter. Ein aufmerksamer 30-jähriger Passant beobachtete laut Polizei den Vorfall und verständigte die Polizei und den später eintreffenden 89-jährigen Fahrzeugbesitzer. Die polizeilichen Ermittlungen nach dem unfallflüchtigen Fahrer sind noch im Gange.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren