Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. 90 Jahre: Aus dem kleinen Ebershausen auf die große Bühne

90 Jahre
20.06.2015

Aus dem kleinen Ebershausen auf die große Bühne

Endlich beim Theater: Robert Naegele in Ulm 1951 mit Erika Wackernagel in dem Stück „Was ihr wollt“ von Shakespeare.
5 Bilder
Endlich beim Theater: Robert Naegele in Ulm 1951 mit Erika Wackernagel in dem Stück „Was ihr wollt“ von Shakespeare.

Schauspieler und Heimatdichter Robert Naegele feiert am 23. Juni Geburtstag. Warum er in seinem Leben genau den gleichen Weg noch einmal gehen würde

Ein wenig unsicher wirkt er, als er aus der ersten Sitzreihe nach vorne ans Rednerpult geht. Die Füße sind nicht mehr ganz jung. Jeder Schritt will da überlegt sein. Doch es geht noch alleine. Sein Helfer steht bereit. Dann setzt er sich an den Tisch, blickt ins Publikum und spricht – mit einer Stimme, die den Raum des Krumbacher Heimatmuseums füllt. Kein Zittern, kein Haspeln ist zu hören, sondern ein Schauspieler und Hörfunksprecher, der sein Handwerk gelernt hat und noch immer beherrscht. Robert Naegele war fast 90 Jahre, als er zur Eröffnung seiner Ausstellung nach Krumbach ins Heimatmuseum kam und aus seinem Leben erzählte und aus seinen Büchern las. Zu hören war sein Alter wahrlich nicht. Gelernt ist eben gelernt, er ist ein Profi auf der Bühne. Am 23. Juni nun ist es so weit: Der 1925 in Nattenhausen geborene und in Ebershausen aufgewachsene Schauspieler und Schriftsteller Robert Naegele wird 90 Jahre alt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.