1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Abwechslungsreiches Jahr der Musiker

Jahresversammlung

09.03.2018

Abwechslungsreiches Jahr der Musiker

Zu sehen ist der Vorstand des Musikvereins Ebershausen. Hintere Reihe (von links): 2. Vorsitzender Thomas Reng, Schriftführerin Martina Mack, 1. Dirigentin Ingrid Mörz, Beisitzer Roland Reng. Vordere Reihe (von links): Jugendvertreter Manuel Jäckle, 1. Vorsitzender Andreas Baur und 1. Kassier Tobias Kössinger. Es fehlen Beisitzerin Melanie Schlosser sowie 2. Kassiererin Ulrike Bader.
Bild: Verein

Ebershauser Musikverein hat schon viele Pläne für dieses Jahr. Der Vorstand bleibt im Amt

Hinter dem Musikverein Ebershausen liegt ein abwechslungsreiches Vereinsjahr mit zahlreichen Auftritten und Veranstaltungen, berichtete Andreas Baur, 1. Vorsitzender des Musikvereins Ebershausen, bei der Jahresversammlung im Gasthaus Albrecht. Besonders hervorzuheben sei dabei der erfolgreiche Abschluss des Instrumentenkarussells im vergangenen Juli. Von den insgesamt vier Kindern, die am Instrumentenkarussell teilgenommen hatten, haben drei eine Instrumentalausbildung begonnen. Sowohl von den Kindern als auch deren Eltern waren die Rückmeldungen zum Inhalt und Ablauf des Instrumentenkarussells durchweg positiv. Dies bestärkt die Vorstandschaft des Musikvereins Ebershausens in ihrer Absicht, das Instrumentenkarussell jährlich anzubieten und somit für ausreichend musikalischen Nachwuchs zu sorgen.

Abgesehen von den Veranstaltungen Starkbierfest und dem sehr gut besuchten Dorffest standen 2017 ein Jahreskonzert zusammen mit der Jugendkapelle T.E.N., ein weihnachtliches Standkonzert am Christbaum sowie die Auftritte bei den Dorffesten in Ellzee, Kettershausen, Attenhausen sowie Edenhausen auf dem Programm. Sowohl Vorsitzender Andreas Baur als auch Dirigentin Ingrid Mörz zeigten sich sehr zufrieden mit dem vergangenen Vereinsjahr und dem Engagement der Musikerinnen und Musiker, was bei der Fülle an Auftritten und Veranstaltungen besonders hervorzuheben ist.

Auch für das Vereinsjahr 2018 ist der Terminkalender bereits gut gefüllt. Am 10. März veranstaltet der Musikverein Ebershausen sein traditionelles Starkbierfest sowie am 12./13. Mai sein alljährliches Dorffest. Abgesehen davon wird der Musikverein Ebershausen auf dem Dorffest in Seifertshofen, dem Waldfest in Nattenhausen und dem Kartoffelfest in Langenhaslach spielen. Nach zwei Jahren Pause ist auch wieder ein Ausflug nach Delliehausen in Niedersachsen Anfang September geplant. 1. Kassier Tobias Kössinger sprach in seinem Kassenbericht von einem soliden Vereinsjahr. Demnach ist der Musikverein auch finanziell sehr gut für die Zukunft gerüstet.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Im Anschluss daran bestätigte die Kassenprüfung eine tadellose Kassenführung. Somit stand der Entlastung der gesamten Vorstandschaft nichts mehr im Wege, die auch einstimmig durch die Versammlung erfolgte.

Bei den Wahlen für die Vorstandschaft, die auch in diesem Jahr wieder auf der Tagesordnung standen, gab es keine Überraschungen. Nachdem Bürgermeister Kubicek die Entlastung der Vorstandschaft vorgenommen hatte, führte er die anstehenden Wahlen durch. Sowohl der 1. Vorsitzende Andreas Baur als auch der 1. Kassier Tobias Kössinger und die Beisitzerin Melanie Schlosser wurden in ihren Ämtern bestätigt und stehen dem Musikverein Ebershausen für mindestens zwei weitere Jahre zur Verfügung. Vorsitzender Andreas Baur bedankte sich bei den Wiedergewählten für ihre Bereitschaft, diese Ämter weiter zu übernehmen, da dies insbesondere in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist.

Bürgermeister Herbert Kubicek bedankte sich im Namen der Gemeinde für das große Engagement des Musikvereins bei kirchlichen Veranstaltungen und bei Anlässen der Gemeinde Ebershausen.

Zum Schluss bedankte sich Vorsitzender Baur noch bei allen aktiven und passiven Musikern sowie bei allen Unterstützern des Vereins. (zg)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20KiGa_BillenhausenP1020821_(3).tif
Sanierung

In St. Leonhard ist wieder Leben

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden