Newsticker
Kreise: Bund und Länder wollen Lockdown bis 14. Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Alpaka-Wanderungen und Kinderyoga

Projekt

13.07.2020

Alpaka-Wanderungen und Kinderyoga

Was im Krumbacher Sommerferienprogramm alles geboten wird

Bestimmt haben sich schon einige Kinder, Jugendliche oder Eltern gefragt, ob dieses Jahr ein Sommerferienprogramm erscheinen wird. Durch die Corona-Pandemie muss leider immer noch auf vieles verzichtet werden, schreibt die Krumbacher Quartiersmanagerin Melissa Niedermair in ihrer Pressemitteilung. Doch hier die erfreuliche Nachricht: Das Sommerferienprogramm 2020 ist nun online verfügbar. Von Wanderungen mit Alpakas bis hin zu Backkursen und Kinderyoga gibt es ein vielfältiges Programm.

Lange Zeit war nicht sicher, ob es dieses Jahr ein Programm geben wird. Umso schöner ist es, dass sich so viele Veranstalter dazu entschlossen haben, trotz besonderer Hygiene-Maßnahmen ein Angebot zum Sommerferienprogramm beizusteuern. So entstand zwar ein eingeschränktes, aber doch buntes und abwechslungsreiches Programm 2020. Gerade, nachdem die Kinder und Jugendlichen in den letzten Monaten viele Einschränkungen hinnehmen mussten, sei es jetzt wichtig, die Vorfreude auf die Ferien anzuregen und den Kindern und Jugendlichen mit verschiedenen Angeboten tolle Tage zu bereiten. Neben verschiedenen Märchen-Angeboten der Märchenfrau „Lola Grün“, Angeboten auf dem Naturlandhof Schmidberger und den beliebten Wanderungen mit Alpakas von Sajama Lama, gibt es dieses Jahr tolle Koch- und Backkurse mit Ramona Kuen, Kinderyoga mit Sabine Binder oder ein spaßiges Bewegungsangebot mit Melanie Rampp im Stadtgarten.

Auch auf der Gemüsewiese ist etwas geboten. Außerdem haben sich Jugendpflege, Quartiersmanagement und Familienstützpunkt nochmals eine tolle Stadtrallye mit der App „Actionbound“ und eine Rallye ganz ohne Handy für die Kleineren einfallen lassen.

Neben Angeboten vom Mittelschwäbischen Heimatmuseum sind außerdem tolle musikalische Angebote des Musikvereins dabei. Beim TSV Niederraunau können sich Kinder bei der „Spielerischen Kinderleichtathletik“ auspowern, beim Musiknachmittag „Kultur für Kids“ gibt es für die Teilnehmer von Jochen Schwarzmann viel zu musizieren und mit Janina Kunisch wird wieder zu lateinamerikanischen Rhythmen das Tanzbein geschwungen.

Als Ersatz zur Kinderbibelwoche ist außerdem der Kinderbibeltag „Bibel für Kids“ in den Sommerferien dabei. Eine tolle Kinder- und Familienstadtführung, bei welcher man mehr über die Heimatstadt Krumbach erfahren kann, rundet das Angebot ab.

Nach den Ferien wartet auf die Kinder dann noch etwas Besonderes: Die Spielstraße to go! Leider kann die Spielstraße nicht auf gewohnte Weise stattfinden.

Quartiersmanagement, Jugendpflege und Familienstützpunkt werden dafür allerdings am 13. September am Verkehrsübungsplatz sein und die „Spielstraße to go“ verteilen – Pakete voller Stationen zum Mitnehmen!

„So wird deutlich: Die nächste Zeit wird keinesfalls langweilig“, schreibt Melissa Niedermair. Das Sommerferienprogramm ist jetzt auf den Webseiten der Stadt Krumbach sowie des Bürgerhauses online verfügbar. Eine gedruckte Version gibt es dieses Jahr nicht. So wünscht die Jugendpflege Krumbach beim „digitalen Durchblättern“ viel Spaß und allen Kindern und Jugendlichen schon mal eine tolle Sommerferienzeit! (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren