1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Am Seetag gab’s nur wenig zu sehen

Serie (2)

29.11.2012

Am Seetag gab’s nur wenig zu sehen

Copy%20of%20Probe_Amadeus.tif
2 Bilder
Mauskatze Amadeus probte für die Willkommens-Show an Bord des Kreuzfahrtschiffes MS Europa. Die Technik fand Amadeus äußerst spannend.
Bild: zg

Amadeus probte für Willkommens-Show und schwitzte sehr

Krumbach Hallo Freunde, ich bin’s wieder, Mauskatze Amadeus! Gestern Abend 18 Uhr verließen wir La Réunion und waren nun den ganzen Tag auf See. Es schaukelte nur ganz leicht. In der Nacht wurden die Borduhren um eine Stunde zurückgestellt. Yipiiie, länger ausschlafen!

Eines verstehe ich allerdings nicht: warum man einen Tag, an dem es am wenigsten zu sehen gibt, Seetag nennt? Mit einer Geschwindigkeit von 14.6 Knoten, das sind etwa 28 Stundenkilometer, schippern wir Richtung Madagaskar. In meinem Pelz schwitze ich bei 29 Grad wie die Sau, sorry, wie ein Ferkelchen. Um 11 Uhr hatten wir Probe für die Welcome-Show. Danach weißer Himmel, tiefblaues Meer, Pool, Sport …

Um 21.30 Uhr gab es Handshaking mit dem Kapitän. Mann, der quetschte mir heftig meine Pfote. Aber Kapitän Damaschke und ich verstehen uns dennoch sehr gut. Die Galashow mit allen Künstlern hat richtig Spaß gemacht.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Spannend wird es, ob Perry morgen in Madagaskar an Land darf. Für die Einreise muss der Pass mindestens zwei leere Seiten haben. Auf seinem sind nur noch zwei kleine Fleckchen frei. Ob wir also an Land kommen und die einzigartige Tierwelt mit den Lemuren dort sehen, das berichte ich euch morgen.

Es ist halb zwei, Perry schläft schon, und ich geh jetzt auch in meinen Koffer.

Eure Mauskatze Amadeus

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren