Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. An einem Thannhauser Kreisverkehr krachte es

Thannhausen

11.01.2019

An einem Thannhauser Kreisverkehr krachte es

Rund 1600 Euro Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall in Thannhausen (Symbolbild).
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Bei einem Auffahrunfall entsteht ein Sachschaden in Höhe von rund 1600 Euro.

Zu einem Auffahrunfall kam es Donnerstag, um 9.25 Uhr am Kreisverkehr in der Bürgermeister-Raab-Straße in Thannhausen. Dabei entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von rund 1600 Euro.

Eine 67-Jährige befuhr die Bürgermeister-Raab-Straße in südlicher Richtung. Am Kreisverkehr, Ursberger Straße, musste sie verkehrsbedingt anhalten.

Ein ihr nachfolgender 60-jähriger Pkw-Fahrer erkannte dies, konnte jedoch auf Grund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse und nicht angepasster Geschwindigkeit, nicht mehr anhalten, so die Polizei. Er fuhr mit seinem Pkw auf den vor ihm stehenden Pkw auf. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren