1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. „Atemlos“ mit Silbereisen

Brauchtum

23.04.2019

„Atemlos“ mit Silbereisen

Soccerbergfest in Ellzee: Das Foto zeigt die „Schauspieltruppe“ der SpVgg Ellzee nach ihrem Auftritt mit einem Teil der Originale.
Bild: SpVgg Ellzee/Ferdinand Bisle

Welche originellen Höhepunkte es beim Ellzeer Soccerbergfest gab

Ein Höhepunkt ist in Ellzee immer wieder das Soccerbergfest, das traditionelle Starkbierfest der SpVgg Ellzee. Zusammen mit der Musikkapelle Ellzee bietet es ein besonders stimmungsvolles Erlebnis und entsprechend groß ist das Publikumsinteresse.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der aus Afrika zurückgekehrte 1. Vorsitzende Alexander Kling konnte dazu auch zahlreiche Besucher aus der Kommunalpolitik und den Vereinen begrüßen.

Ferdinand Bisle nahm in seiner Paraderolle als „Gmoindsdeaner“ örtliche und lokale Geschehnisse auf die Schippe. Von dörflichen Anekdoten wie Wildschweine und Waschbär sowie der Bürgermeistersuche bis zum Sofa auf der B16 reichte das Spektrum.

„Atemlos“ mit Silbereisen

Der Höhepunkt war dann das Theaterstück (in zwei Akten) „s’Ellzeer Musifest“, mit starken Bezügen zum in Ellzee bevorstehenden Bezirksmusikfest im Juni. Vor allem einige Musiker staunten nicht schlecht, welche Doubles sie haben. So wurde die Vorsitzende Petra Klingler von Erich Lambacher und der 2. Vorsitzende Stephan Kempfle von Dominik Seitz perfekt in Szene gesetzt. Der Höhepunkt war dann der Auftritt von Florian Silbereisen, gespielt von Roland Kling, beim Songcontest des Bezirksmusikfestes. Sein Schlusssong „Atemlos“ war atemberaubend und das begeisterte Publikum fordert eine Zugabe.

Erst weit nach Mitternacht verließen die Besucher das Sportheim. Sie schwärmten von einem sehr lustigen und musikalisch stimmungsvollen Abend. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren