Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Attenhausen: Eine Autowerkstatt für fast hoffnungslose Fälle

Attenhausen
10.10.2018

Eine Autowerkstatt für fast hoffnungslose Fälle

Ein starkes Team bilden Birgitte, Daniel und Robert Merk, die gemeinsam die freie Werkstatt Auto Merk in Attenhausen führen. Ein Handwerksbetrieb, der auf 30 Jahre erfoglreiche Arbeit zurückblicken kann.
Foto: Gertrud Adlassnig

Robert Merk gilt in der Branche als „Fehlerdetektiv“. Wie es ihm gelang, in drei Jahrzehnten in Attenhausen einen ungewöhnlichen Betrieb aufzubauen und was er jetzt plant.

Zu Robert Merk kommen die scheinbar hoffnungslosen Fälle. Nicht nur, aber doch viele, und in der Regel begründen sie eine lebenslange Verbindung zwischen Autohalter und Autowerkstatt. Robert Merk hat vor 30 Jahren in Attenhausen, nur einen Steinwurf von seinem Elternhaus entfernt eine Autowerkstatt eröffnet. Bis heute betreibt er sie als freien Betrieb. „Ich wollte mich nie an eine Marke binden und auch kein Autohaus eröffnen. Das bedeutet eine enorme Knebelung. Ich wollte immer frei sein.“ Mit seinem Sohn Daniel hat er bereits einen Nachfolger mit Meisterdiplom.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.