Krumbach

23.06.2015

Aus heiterem Himmel

Ein Mann mit Gitarre und seine Mitstreiter: Der Chor Popchorn unter Leitung von Charly Schur begeisterte Marktbesucher in Krumbach mit einem Musik-Flashmob, um auf das Musikpicknick im Krumbacher Stadtpark am kommenden Wochenende hinzuweisen.
Bild: Marc Hettich

Spontane Musik-Aktion überrascht Krumbacher Marktbesucher. Ein Flashmob sollte auf das Musikpicknick am kommenden Wochenende im Stadtpark hinweisen.

Sonntags gemütlich über den Markt schlendern. Bekannten über den Weg laufen. Lebkuchenherzen, Batik-T-Shirts und Currywurst. Moment – da spielt doch jemand Gitarre? Tatsächlich: Mitten auf dem Marktplatz steht ein Mann mit Gitarre und stimmt eine Melodie an. Nach und nach gesellen sich weitere Männer und Frauen zu ihm. Gemeinsam singen sie ein Beach Boys Hitmedley. Einzelne der einigermaßen verdutzten Marktbesucher stimmen sogar mit ein.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Diese Aktion, die der Krumbacher Chor Popchorn um Charly Schur zusammen mit dem Subkult-Team umgesetzt hat, dient in erster Linie dazu, auf das Musikpicknick im Stadtpark am kommenden Samstag, 27. Juni, aufmerksam zu machen. Der Chor wird hier zusammen mit der Trommelgruppe Djabara einen musikalischen Rahmen für ein Picknick auf die Beine stellen. Jeder, der Lust hat, kann seine Lieblingsleckereien in den Picknickkorb packen, eine Decke und gute Laune mitbringen und es sich ab 19 Uhr im Stadtpark gemütlich machen. Der Eintritt ist frei.

Darüber hinaus hat dieser sogenannte Flashmob auch ein weiteres Ziel: Den Alltag aufbrechen. Zunächst einmal ist ein Flashmob eine spontane Zusammenkunft einer Gruppe. Eine spezielle Form ist der Musik-Flashmob. Musik aus heiterem Himmel bringt Menschen zusammen und sorgt für gute Laune.

Wer sich die Mühe macht, im Internet nach Musik-Flashmobs zu suchen, wird einige beeindruckende Beispiele finden. Beispielsweise eine Darbietung der „Ode an die Freude“ von der Philharmonie in Nürnberg oder Michael Jacksons „They never really care about us“ in Hamburg. Voraussichtlich ab Mittwochabend wird man dann auch einen Mitschnitt des Popchorn-Flashmobs im Netz finden. Sicherlich eine gute Einstimmung auf das Musikpicknick am Samstag. (HET)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren