Newsticker
Nach angeordnetem Rückzug: Noch sitzen ukrainische Soldaten und Zivilisten in Sjewjerodonezk fest
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Ausstellung: Wesentliches hinter flüchtiger Wahrnehmung

Ausstellung
02.06.2015

Wesentliches hinter flüchtiger Wahrnehmung

45 Gemälde und Zeichnungen, aber auch selbst verfasste Gedichte präsentiert der in Muttershofen lebende Künstler Lois Rinner in seiner Ausstellung „Quintessenz“ vom 10. Juni bis zum 30. Juli im Rathaus von Neusäß.
Foto: Dr. Heinrich Lindenmayr

Vom Acrylbild bis hin zur Ölpastellzeichnung. Lois Rinner zeigt 45 Werke im Rathaus von Neusäß

„Quintessenz“ heißt die Ausstellung, die vom 10. Juni bis zum 30. Juli im Rathaus von Neusäß zu sehen sein wird. Die Ausstellung zeigt Werke des in Muttershofen lebenden Künstlers Lois Rinner: Großformatige Acrylbilder, Kohle- und Ölpastellzeichnungen sowie die dazugehörigen Gedichte, fast alle in den letzten beiden Jahren entstanden. Mit seiner Kunst zielt Lois Rinner auf das Wesentliche. Unser Alltag sei eine fortwährende Flut von flüchtigen Wahrnehmungen, erklärt der Künstler. Diese Fülle sei nicht zu bewältigen, unser Aufnahmevermögen völlig überfordert. Rinners Anliegen ist es, aus der Fülle besondere Augenblicke herauszugreifen und sie zu verdichten, um auf diese Weise das Wesentliche fassbar zu machen und vor dem Verschwinden zu bewahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.