Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Bahnübergang an der Ulmer Straße in Krumbach ist bald gesperrt

Krumbach

08.10.2020

Bahnübergang an der Ulmer Straße in Krumbach ist bald gesperrt

Bild: Angelika Stalla

Am Bahnübergang an der Ulmer Straße in Krumbach werden demnächst Bauarbeiten durchgeführt. Der Übergang ist dann für lange Zeit gesperrt.

An dem Bahnübergang an der Ulmer Straße in Krumbach wird demnächst gearbeitet, dafür muss er zwischen dem 12. Oktober und dem 15. Dezember gesperrt werden.

Im Auftrag der DB Netz AG werden am Bahnübergang umfangreiche Tief-, Gleis- und Straßenbauarbeiten ausgeführt, informiert Kai Ruckgaber, Bauleiter der ausführenden Firma Geiger und Schüle. Im Klartext heißt dies: Der Bahnübergang erhält Schranken.

Bahnübergang an Ulmer Straße ist auch für Fußgänger gesperrt

Die Umleitung für den Straßenverkehr verläuft von Deisenhausen kommend über Nattenhausen. Die Sperrung gilt auch für Fußgänger, betont Ruckgaber. Während der Sperrung müsse nämlich auch das Rotlicht abgeschaltet werden, es wird also nicht rot, wenn der Zug kommt. Eine Benutzung sei damit für Fußgänger lebensgefährlich. Die Fußgänger werden über den Sonnenweg umgeleitet.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren