1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Berufe auf heitere und hintersinnige Weise gestaltet

28.11.2007

Berufe auf heitere und hintersinnige Weise gestaltet

Das Thema Berufe stand im Mittelpunkt unserer neuen Kunstaktion für die Kartei der Not. Landwirt, Rechtsanwalt, Frisör und und und... Die heimischen Künstler haben sich so einiges einfallen lassen. Auf unserer heutigen Sonderseite stellen wir ihnen weitere Glücksschweine vor.

Die Versteigerung für die Kartei der Not, das Hilfswerk unserer Zeitung, findet am Montag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr in der Krumbacher Raiffeisenbank statt (Einlass ist um 19 Uhr). Versteigerer sind Ursula Bader (vielen unter anderem durch ihre Faschingsauftritte bekannt), Zauberer und Bauchredner Perry und Berthold Leicht (Dirigent des Krumbacher Musikvereins). Sie werden unterstützt von Susi Duchac. Viele werden sich vermutlich noch an die Kunstaktion vor zwei Jahren erinnern.

Seinerzeit stellten heimische Künstler Bilder zur Verfügung, die für die Kartei der Not versteigert wurden. Nun erfährt die Aktion in einer modifizierten Form eine Neuauflage. Viele der damals beteiligten Künstler sind diesmal wieder dabei, diesmal gestalten sie das Glücksschwein "Rudi Rund".

Die Versteigerung am Montag, 3. Dezember, ab 19.30 Uhr findet dann im Rahmen eines unterhaltsamen Abends statt. Vorgesehen sind unter anderem Auftritte von Alexandra Jörg von der Krumbacher Berufsfachschule für Musik.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren