Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Betriebsunfall: Arbeiter in Niederraunau lebensgefährlich verletzt

Niederraunau

23.07.2020

Betriebsunfall: Arbeiter in Niederraunau lebensgefährlich verletzt

Ein Betriebsunfall passierte am Mittwoch in Niederraunau.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein 58-Jähriger ist bei einem Arbeitsunfall auf dem Fabrikfeld in Niederraunau schwerst verletzt worden. Was die Polizei bisher ermittelt hat.

Ein Mann ist bei einem Betriebsunfall am Mittwoch schwerst verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, verletzte sich der Mitarbeiter einer metallverarbeitenden Firma im Fabrikfeld gegen 14.20 Uhr so schwer, dass er mit einer lebensbedrohlichen Verletzung ins Klinikum Krumbach kam.

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen stellt sich der Unfallverlauf so dar, dass der 58-Jährige an einer Entgratungsmaschine ein scharfkantiges Metallstück bearbeitete. Hierbei fiel ihm das Teil so unglücklich zu Boden, dass es das Bein streifte und dies im Bereich des Unterschenkels zu einer tiefen Schnittwunde mit Verletzung einer Arterie führte, die einen hohen Blutverlust zur Folge hatte.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren