1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Blasmusik und „Eseleien“ beim Bezirksmusikfest Ellzee

Ellzee

21.06.2019

Blasmusik und „Eseleien“ beim Bezirksmusikfest Ellzee

Eselin Rosi und ihre Begleiter flitzten beim Eselrennen in Ellzee als Schnellste über die Rennbahn.
2 Bilder
Eselin Rosi und ihre Begleiter flitzten beim Eselrennen in Ellzee als Schnellste über die Rennbahn.
Bild: Monika Leopold-Miller

Plus Wie Musiker und Vierbeiner die Besucher auf dem Bezirksmusikfest in Ellzee auf Trab halten.

Bei einem Bezirksmusikfest steht natürlich die Musik im Mittelpunkt. Und in Ellzee wurden zum Auftakt des großen Festes mit dem Auftritt der Band LaBrassBanda ein musikalischer Höhepunkt gesetzt – ebenso wie es später mit dem Sternmarsch der Fall war. Aber zu einem besonderen Highlight wurde auch der Auftritt von neun Vierbeinern, die mit Musik sicherlich nicht so viel zu tun haben. In Ellzee gab es am Fronleichmanstag ein Eselrennen. Neun niedliche Esel, männlich und weiblich, unterschiedlichen Alters, traten zu einem besonderen Wettstreit an. Vier Runden galt es über eine Rennstrecke zu laufen. Nach jeder Runde wechselten die Begleiter, die die Tiere an der Leine führten. Die Nase vorn hatte letztendlich Eselin Rosi. Blitzschnell rannte sie über den Parkour. Andere waren dagegen eher gemütlich unterwegs und ließen sich nicht aus der Ruhe bringen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Zwei „Herren“ im Liebesrausch

Einen besonderen Auftritt hatte die Gruppe „Terrormiliz“ mit Esel Max aus Wiesenbach. Die Begleiter kamen verkleidet als Scheichs. Doch ihr Esel Max musste aus dem Rennen genommen werden. Er setzte den Eseldamen zu sehr zu. Auch Esel Moritz war zu stürmisch. Aber Max und Moritz sorgten bei den Zuschauern für besonders viel Spaß. Die beiden waren so schnell unterwegs, dass einige ihrer menschlichen Begleiter nicht mithalten konnten und auf dem Bauch landeten. Max und Moritz durften außer Konkurrenz am Schluss ihre eigene Runde drehen. Eselin Rosi von der Familie Keck aus Bolheim/Herbrechtingen landete auf dem ersten Platz. Den zweiten Platz belegte Esel Choko von der Familie Wuchenauer aus Kissendorf.

Zum Auftakt des Bezirksmusikfests in Ellzee gab es ein lustiges Eselrennen.  Die Zuschauer hatten dabei jede Menge Spaß.
34 Bilder
Eselin Rosi schlägt sie alle
Bild: Monika Leopold-Miller

War das Wetter beim Eselrennen noch etwas unbeständig mit zeitweisem Regen, so machte sich zum Abend hin der Himmel auf und die Sonne kam wieder zum Vorschein, rechtzeitig zum Sternmarsch. Fünf Musikkapellen, Lyra Echlishausen-Bühl sowie die Musikvereine aus Aletshausen, Billenhausen, Wattenweiler und Haldenwang-Hafenhofen marschierten aus den vier Himmelsrichtungen zum Ellzeer Dorfplatz. Dort vereinigten sich die Musikkapellen zu einer großen Kapelle und beeindruckten die Zuschauer mit einem voll und wuchtig klingendem Laridah-Marsch. Die Vorsitzende des Ellzeer Musikvereins, Petra Klingler, begrüßte am Mikrofon die Kapellen und die Zuschauer.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kapelle Lyra Echlishausen-Bühl gewinnt den Echilovision Stimmungscontest

In einem langen Zug ging es anschließend zum Festzelt. Dort spielte jede der fünf Kapellen jeweils eine halbe Stunde Stimmungsmusik beim Echilovision Stimmungscontest. Eine Jury bewertete die Auftritte. Die Kapelle Lyra Echlishausen-Bühl schaffte es auf den ersten Platz. „Von dort kommt auch die Idee des Echilovision Stimmungscontests“, erklärt Petra Klingler. Insgesamt sei man mit dem bisherigen Verlauf des Bezirksmusikfests sehr zufrieden, betont die Vereinsvorsitzende. „Es ist alles super gelaufen“, freut sie sich. Das Bezirksmusikfest in Ellzee geht noch bis Sonntag.

Lesen Sie dazu den Kommentar: Das macht die Feste der Region so besonders

Blasmusik und „Eseleien“ beim Bezirksmusikfest Ellzee
53 Bilder
LaBrassBanda spielt in Ellzee im Rahmen des Bezirksmusikfestes
Bild: Christoph Sauter
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren