Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

25.03.2009

Böses Erwachen

Frontenhausen/Breitenthal (the) - Ein böses Erwachen nach der Winterpause gab es für die Frauenfußballerinnen der DJK Breitenthal. Vom ersten Rückrundenspiel der Landesliga Süd kehrten sie mit einer 0:1-Niederlage vom TSV Frontenhausen zurück.

Dabei hatte die DJK zumindest in der ersten Hälfte der Partie das Zepter in der Hand und setzte die Heimmannschaft mit ihrem Offensivspiel unter Druck. Trotz stetiger Vorwärtsbewegung blieb der erlösende Treffer vor der Halbzeitpause jedoch aus.

In den zweiten 45 Minuten hatten dann die Gastgeber deutlich mehr vom Spiel und bereiteten der Breitenthaler Hintermannschaft, vor allem durch etliche Kontersituationen, immer wieder Probleme. Nach einem Ballverlust der Gäste am Mittelkreis ging es dann für den TSV Frontenhausen postwendend auf das Tor von DJK-Goalie Alexandra Martin zu und die Heimmannschaft netzte Mitte der zweiten Hälfte zum 1:0 ein. Alle weiteren Bemühungen der überrumpelten DJK'lerinnen auf ein verdientes Unentschieden blieben erfolglos.

Die ersten Punkte nach der Winterpause will sich die DJK nun zu Hause gegen den SV Frauenbiburg (Sa. 16 Uhr) sichern.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren