Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Buchbesprechung: Mindelzell - und der Glaube durch den Magen

Buchbesprechung
24.08.2018

Mindelzell - und der Glaube durch den Magen

Das neue Buch von Ludwig Gschwind: Glaube geht durch den Magen.
Foto: Dr. Heinrich Lindenmayr

Essen und Trinken hat einen religiösen Sinn. Gedanken von Prälat Ludwig Gschwind zu diesem bemerkenswerten Thema.

Kaum ist die sommerliche Hitze vorbei, füllen sich die Regale der Lebensmittelanbieter mit Lebkuchen. Osterhasen und bunte Eier gibt es bereits kurz nach Weihnachten, bei bestimmten Anbietern sogar das ganze Jahr über. Die Wohlstandsgesellschaft ist stolz darauf, dass immer alles und alles in Überfülle zu haben ist. Wie angenehm, dass es kein Warten mehr gibt und keinen Verzicht. Die Wohlstandsmentalität hat aber eine Kehrseite. Auf sie lenkt Prälat Ludwig Gschwind in seinem neuen Buch den Blick. Wer auf nichts verzichten möchte, der verzichtet eben doch, und zwar auf Sinn und Bedeutung. Es hat seine Berechtigung, bestimmte Speisen und Getränke nur zu bestimmten Zeiten zu genießen. Der Glaube geht, so gibt Prälat Ludwig Gschwind schon im Titel des Buches zu verstehen, durch den Magen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.