Newsticker
6729 Corona-Neuinfektionen und 217 neue Todesfälle gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Das bietet das neue Restaurant "GenussReich" in Krumbach

Krumbach

28.05.2020

Das bietet das neue Restaurant "GenussReich" in Krumbach

Wartet mit internationalen Gerichten aus der Küche im GenussReich auf: Koch Tobias Feicht.
Bild: Hans Bosch

Plus Ein neues Restaurant hat im Parkhotel am Schloss eröffnet. Das „GenussReich by Drexel“ will mehr sein, als das, was Krumbach jetzt schon bietet.

„So etwas hat Krumbach noch gebraucht. Es ist einfach wunderschön, hier bei den Wasserspielen mit Blick auf das Schloss zu sitzen und es sich gut gehen zu lassen.“ Ein Gast war es, der Hans Drexel, den Besitzer des neuen Lokals „GenussReich by Drexel“, am Montag kurz vor 22 Uhr beim Heimgang auf die Schulter klopfte und dieses Lob zum Ausdruck brachte.

Es ist demnach eröffnet, das neue Restaurant in Drexels Parkhotel am Schloss. Wenngleich unter erschwerten Bedingungen für Gäste und Inhaber, also mit „Abstand halten“ am Tisch und „Mundschutz“ beim Gang zur Toilette.

Offizielle Einweihung für das "GenussReich" steht noch aus

Der Inhaber und seine Lebensgefährtin Andrea Riedl als Restaurant-Geschäftsführerin und die Bediensteten sind froh gestimmt, dass „Krumbachs neuer gesellschaftlicher Treffpunkt“ jetzt geöffnet ist und zwar täglich von 12 bis 22 Uhr. „Die offizielle Einweihung kommt noch“, so Drexel. Aber erst, wenn die Corona-Vorschriften auf ein Minimum abgebaut sind, wieder solide gastronomische Bedingungen herrschen und entsprechende Feiern möglich sind. „Dann lassen wir es krachen“, so der Gastronom, „und zwar mit Musik, Unterhaltung und zusätzlichen Besonderheiten.“ Verraten will er davon vorerst nichts.

Unterschiedliche Kaffeevariationen und Getränke serviert Nadia Merkle von der Theke aus.
Bild: Hans Bosch

Dabei hat das neue Restaurant seinen Gästen ab sofort schon einiges zu bieten. Andrea Riedl war verantwortlich für die Einrichtung und verweist auf die modernen Aspekte mit großformatigen Lüftungsrohren, die Decke aus Sichtbeton, alten noch mit dem Beil behauenen Holzbalken, einigen antiken Möbelstücken und „Wandbildern“, die dem heimischen Steinmetzgeschäft Hegenbart viele Jahre als Lagerplatten für Granitsteine dienten. Zu diesem unterschiedlichen Ambiente kommt eine modernst ausgestattete Theke mit Kaffeeautomat und erlesenen Getränken.

"GenussReich" in Krumbach bietet Platz für 80 Gäste im Freien

Dazu Riedl: „An den Nachmittagen und warmen Abenden gibt es auf der Terrasse und natürlich auch im Lokal Spezialitäten an Kaffee, Tee und Getränken sowie täglich frische Tageskuchen.“ Hinzu kommt eine Küche, die je nach Jahreszeit mediterrane und internationale Saisongerichte mit dazu passenden Salatvariationen bietet. Die Geschäftsführerin: „Unsere Köche sind innovativ, weltoffen und ausgerichtet auf regionale und frische Produkte.“ Genießen können dies rund 80 Besucher im Freien unter großen Sonnenschirmen oder die gleiche Zahl im Inneren des neuen Lokals – vorerst allerdings je nach Witterung erst die Hälfte wegen Corona. Ihr Fazit zur Neueröffnung: „Unsere Gäste erwartet ein Flair, das in Krumbach einmalig ist.“

Was das Vier-Sterne-Hotel mit seinen insgesamt 52 Zimmern betrifft, so wird ein Teil von ihnen schon jetzt von Geschäftsreisenden genutzt. Ab 30. Mai stehen dann 40 weitere Zimmer und Appartements für Touristen offen. Sie dürfen wegen der Pandemie erst ab diesem Zeitpunkt belegt werden.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren