Newsticker
RKI registriert 1076 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 10,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Deisenhausen: Mann streckt Frau mit Faustschlägen nieder

Deisenhausen
09.11.2020

Mann streckt Frau mit Faustschlägen nieder

Ein Mann schlug bei Deisenhausen auf eine Frau ein, die mit Fahrrad und Hund unterwegs war.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Eine Radfahrerin war mit ihrem Hund bei Deisenhausen unterwegs, als sie ein 57-Jähriger plötzlich körperlich anging. Was genau passiert ist.

Wegen Körperverletzung ermittelt die Krumbacher Polizei gegen einen 57-Jährigen. Grund dafür ist folgender Vorfall vom Sonntag bei Deisenhausen: Gegen 16.30 Uhr, so berichtet es die Polizei, war eine 34-Jährige mit ihrem Fahrrad auf einem Feldweg östlich von Deisenhausen unterwegs. An einer Schleppleine führte sie ihren Hund mit. In etwa 40 Metern Entfernung stand ein 57-Jähriger und schrie zur 34-Jährigen, dass sie ihren Hund anleinen solle. Die Frau hielt darauf an und erklärte dem 57-Jährigen, dass ihr Hund nicht frei herum laufe. Der 57-Jährige lief nun zu der Frau und schlug ihr mit der Faust ins Gesicht, sodass diese zu Boden fiel. Nachdem sie wieder aufgestanden war, erhielt sie erneut einen Faustschlag ins Gesicht. Zeugen hörten aus der Ferne die Hilferufe der Geschädigten und begaben sich dorthin. Die 34-Jährige wurde leicht verletzt und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung, so die Polizei. Gegen den 57-Jährigen wird nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung ermittelt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.