Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Deisenhausen: Mit dieser Strategie will Deisenhausen Keime im Wasser nachhaltig bekämpfen

Deisenhausen
26.09.2021

Mit dieser Strategie will Deisenhausen Keime im Wasser nachhaltig bekämpfen

Georg Stegmiller vom Labor Dr. Scheller in Augsburg musste vor der Entnahme einer Wasserprobe hier in Deisenhausen den Wasserhahn abflammen, damit die Entnahmeeinheit keimfrei ist.
Foto: Annegret Döring (Archivbild)

Plus Die Gemeinde Deisenhausen will ein UV-Reinigungsgerät anschaffen, damit das Wasser nicht mehr gechlort werden muss.

"Das Wichtigste ist, dass unsere Bürger ihr Wasser nicht mehr abkochen müssen", freut sich Bürgermeister Bernd Langbauer. Seit letzten Dienstag ist das in Deisenhausen nicht mehr notwendig. Die Verkeimung des Wassernetzes hatte diese Maßnahme Anfang September notwendig gemacht. Ursache dürften die Starkregenfälle gewesen sein, durch die die Filterwirkung an ihre Grenzen stieß und so eine bakteriologische Verunreinigung möglich machte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.