Newsticker

RKI meldet mehr als 18.000 neue Corona-Infektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Die Linden bleiben stehen

Gemeinderat

24.04.2015

Die Linden bleiben stehen

Bäume in der Balzhauser Ringeisenstraße stellen keine Gefahr dar und müssen daher nicht gefällt werden

Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung informierte Bürgermeister Daniel Mayer unter anderem auch über das Schreiben von Rosina Rogg. Sie stellte nach 2012 erneut einen Antrag auf Entfernung von zwei gemeindlichen Lindenbäumen entlang ihres Grundstücks in der Ringeisenstraße.

Damals stellte der Bauausschuss fest, dass von den Linden keine Gefährdung ausgehe. Eine erneute Begutachtung brachte das gleiche Ergebnis. Dadurch komme eine Fällung nicht infrage. Die Diskussion erbrachte, dass allenfalls ein Zurückschneiden und die Entfernung überschüssiger Äste infrage komme. Der Antrag auf Fällung wurde mehrheitlich abgelehnt.

Die katholische Kirchenstiftung St. Vitus hat der Gemeinde die Jahresrechnung 2014 und den Haushaltsplan für 2015 vorgelegt. Das von der Gemeinde Balzhausen zu tragende Defizit für 2014 beläuft sich auf gut 22200 Euro (Vorjahr 19100 Euro).

Im Haushalt der Kindertagesstätte waren 14200 Euro veranschlagt. Gründe für das höhere Defizit waren die geringere Förderung nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz sowie höhere Personalkosten durch Einstellung einer Putzkraft.

Für das Jahr 2015 wird ein Minus von rund 21000 Euro veranschlagt, da die Gemeinde 80 Prozent der ungedeckten Kosten zu tragen hat. Mit 11:0 wurde beschlossen, dass die Gemeinde das Defizit von 2014 der Kirchenstiftung ausbezahlt und das für das Jahr 2015 zur Kenntnis nimmt. (kk)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren