Newsticker
Wegen Omikron-Variante: Großbritannien verschärft Einreiseregeln
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Die Rakete Podolski soll zünden

26.06.2014

Die Rakete Podolski soll zünden

So sieht ihre Startelf aus: Die E-Jugend des SV Mindelzell setzt auf Neuer im Tor und Müller im Sturm.
Foto: Christoph Dizenta

Das ist klar: Der deutschen Fußball-Nationalmannschaft reicht heute Abend im Spiel gegen die USA ein Unentschieden, um weiterzukommen. Aber Jogis Jungs gewinnen trotzdem. Darüber sind sich die E-Jugend-Fußballer des SV Mindelzell einig. Bei ihrer Startelf setzen sie auf eine Überraschung im Mittelfeld.

Obwohl die Nachwuchskicker noch ein Punktspiel gegen den TSV Krumbach in den Beinen hatten, knobelten sie eine neue Variante aus. Die Torwartfrage war dabei das kleinste Problem – Manuel Neuer gilt auch in Mindelzell als unangefochtene Nummer eins. Diskussionen in der Abwehr gab es um Benedikt Höwedes und Jeromé Boateng, die beim SVM-Nachwuchs nach den ersten beiden WM-Spielen nicht unbedingt den besten Eindruck hinterlassen hatten. Doch die Alternativen Kevin Großkreuz oder auch Shkodran Mustafi fielen bei genauerer Analyse durch. Dagegen zählen die Mindelzeller fest auf Mats Hummels und Per Mertesacker. Vor der Abwehr sollen Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm, von dem die Kicker hoffen, dass er noch rechtzeitig zu seiner Form zurückfindet, die Amerikaner abfangen und Toni Kroos soll wie gegen Portugal wieder seine Spielmacherkreise ziehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.