Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Ebershausen: Warum Ebershausen auf Ökostrom umschwenkt

Ebershausen
18.08.2020

Warum Ebershausen auf Ökostrom umschwenkt

Für gemeindlichen Einrichtungen, wie zum Beispiel auch die Straßenbeleuchtung, bezieht die Gemeinde Ebershausen ab dem 1. Januar 2021 den benötigten Strom zu 100 Prozent aus regenerativen Energiequellen, in diesem Fall aus regionalen Wasserkraftwerken.
Foto: Werner Glogger

Strom für öffentliche Einrichtungen in der Gemeinde Ebershausen kommt aus regenerativen Quellen. Im Jahr 2021 soll es damit losgehen.

Wenn es um den Betrieb von Maschinen, Fahrzeugen, Heizungsanlagen oder anderen geht, ist die Nutzung regenerativer Energiequellen voll im Trend. Erneuerbare Energiequellen gelten neben der effizienten Nutzung von Energie als wichtigste Säule einer nachhaltigen Energiepolitik. Zu ihnen zählen unter anderem Wasserkraft, Sonnenenergie oder Windenergie, wobei die bei Weitem wichtigste Energiequelle die Sonne ist. Diesem Trend will sich die Gemeinde Ebershausen anschließen und den Strom für gemeindliche Anlagen künftig zu 100 Prozent aus regionalen regenerativen Energiequellen beziehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.