Newsticker
RKI meldet 29.426 Neuinfektionen und 294 neue Todesfälle - Inzidenz liegt bei 160
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Edwin Räder führt die CSU-Liste an

Kommunalwahl

25.11.2019

Edwin Räder führt die CSU-Liste an

Die Ziemetshauser CSU hat ihre Kandidaten für die Marktratswahl nominiert.
Foto: Margret Engel/CSU Ziemetshausen

Die CSU Ziemetshausen nominiert ihre Kandidaten. Warum Manfred Krautkrämer bei der Wahl nicht mehr antritt

Zur CSU-Mitgliederversammlung im Gasthof Adler konnte der Ortsvorsitzende Manfred Krautkrämer Bürgermeister Anton Birle, Zweiten Bürgermeister Michael Maier und Dritten Bürgermeister Edwin Räder begrüßen. Auch der Bürgermeisterkandidat Ralf Wetzel, der bereits nominiert ist, nahm an der Versammlung teil. CSU-Ortsvorsitzender Manfred Krautkrämer begründete zunächst, warum er nach 24 Jahren nicht mehr für den Gemeinderat kandidiert: Mit fast 70 Jahren sei es an der Zeit, für Jüngere Platz zu machen. Die letzten 24 Jahre und insbesondere in den letzten 18 Jahren habe man mit Bürgermeister Birle gemeinsam viel für Ziemetshausen erreicht und man könne ein geordnetes Haus an die Nachfolger übergeben. Diese könnten jetzt mit eigenen Ideen den Markt Ziemetshausen weiter voranbringen.

Edwin Räder wird als Listenführer die CSU Liste für die Kommunalwahl anführen. Die vom Vorstand erarbeitete Kandidatenliste fand die einstimmige Zustimmung der Mitglieder. Jeder Kandidat stellte sich kurz mit seinen Vorstellungen für die Kommunalpolitik vor. Räder betonte, dass es trotz vieler Gespräche nicht möglich war, mehr weibliche Mitglieder für die Liste zu gewinnen, was allgemein bedauert wurde.

Er dankte Manfred Krautkrämer und Sandra Vihl, die aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidierten, für deren erfolgreiche Arbeit in den letzten Jahren.

Gleichzeitig stellte Edwin Räder das Programm der CSU-Liste für die Kommunalwahl vor und bat alle Mitglieder um aktive Unterstützung im anstehenden Wahlkampf.

Bürgermeisterkandidat Ralf Wetzel gab der Hoffnung Ausdruck, dass er gemeinsam mit dieser verjüngten Mannschaft den erfolgreichen Weg von Anton Birle fortsetzen kann. Der bisherige Kreisrat Anton Birle kandidiert auf Platz 22 der CSU Kreistagsliste und Ralf Wenzel auf Platz 40, damit die Interessen von Ziemetshausen und des gesamten Zusamtals auch weiterhin im Kreis vertreten werden. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren