Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Ehrung: 15 Jahre im Dienst für die Kirche

Ehrung
17.06.2016

15 Jahre im Dienst für die Kirche

Stadtpfarrer Hermann Drischberger würdigte den Thannhauser Kirchenpfleger Josef Kirschenhofer im Anschluss an einen Sonntagsgottesdienst für sein 15-jähriges Engagement für die Pfarrgemeinde. Seine Frau erhielt einen Blumenstrauß von Pfarrgemeinderatsvorsitzender Barbara Müller.
Foto: Pfarrgemeinde

Pfarrer Hermann Drischberger würdigte Josef Kirschenhofer

Kürzlich ehrte Stadtpfarrer Hermann Drischberger Kirchenpfleger Josef Kirschenhofer für sein 15-jähriges Engagement für die Pfarrgemeinde. 2001 trat Kirschenhofer die Nachfolge von Alois Herkommer an. Laut Stadtpfarrer Drischberger entwickelte sich eine wunderbare und fruchtbare Zusammenarbeit. Viele Bauprojekte der Kirchengemeinde hat Kirschenhofer betreut, so etwa die Renovierung des Pfarrhauses, die aufwendige Renovierung und Versetzung der Nettershauser Kapelle, den Anbau des Kinderkrippentraktes und die Küchenvergrößerung beim Kindergarten St. Vinzenz, Renovierung des Turmes, des Läutwerkes und des Dachstuhles der Stadtpfarrkirche, Renovierungen der Leonhardskapelle, verschiedene Sanierungen am Pfarrheim, jüngst auch wieder die Gemäldesanierungen der Stadtpfarrkirche. Laut Drischberger gestalteten sich die Finanzverwaltungen der Pfarrei und des Kindergartens und die Rechnungsführung immer aufwendiger, ebenso die Personalangelegenheiten. Stadtpfarrer Drischberger überreichte zum Dank eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Auch der Ehefrau des Jubilars, Elisabeth Kirschenhofer, dankte er. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Barbara Müller überreichte ihr einen Blumenstrauß.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.