Newsticker

Zahl der Neuinfektionen in Italien stabilisiert sich - mehr als 100.000 bestätigte Fälle in New York
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Ein CSU-Bürgermeisterkandidat wird gesucht

Jahreshauptversammlung

20.03.2019

Ein CSU-Bürgermeisterkandidat wird gesucht

Der neugewählte CSU-Ortsvorstand: (von links) Petra Schmid, Dominik Rieder, Markus Tschanter, Thomas Schropp, Christa Weithmann-Holzbock, Marcus Greschner, Christiana Leitenmaier, Werner Kössler, Robert Schmid, Monika Wiesmüller-Schwab, Armin Wiesmüller, Thomas Michel (nicht auf dem Bild Thomas Buchholz und Alois Held).
Bild: CSU-Ortsverband

Der CSU-Ortsverband Thannhausen blickte zurück und auf die kommenden Wahlen

Bei der Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Thannhausen ließ Vorsitzender Robert Schmid die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr Revue passieren. Als einen der Höhepunkte nannte Schmid den Besuch von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller, der über eine gerechte Globalisierung referierte.

Zu den aktuellen Aufgaben zähle die anstehende Europawahl wie auch die Suche eines Bürgermeisterkandidaten für Thannhausen. „Wir sind bereits mit einigen Kandidaten im Gespräch, aber für Namen ist es noch zu früh“, so Schmid. Der amtierende Bürgermeister Georg Schwarz hatte bereits im Januar verlauten lassen, dass er nicht mehr für das Amt antritt.

Dominik Rieder, Vorsitzender der Jungen Union, berichtete über deren Aktivitäten, die sich von politischen Fahrten bis hin zu gemeinsamen Ausflügen erstreckten.

Ein CSU-Bürgermeisterkandidat wird gesucht

Monika Wiesmüller-Schwab gab Einblicke in aktuelle Themen der Stadt und der CSU Fraktion. Hochwasserschutz, altes Rathaus, Innenstadtgestaltung und der dritte Kindergarten spielten eine zentrale Rolle in diesem Jahr, sagte sie.

Vor den Neuwahlen dankte Robert Schmid der fast 22 Jahre lang tätigen Schatzmeisterin Monika Kohler, die nicht mehr kandidierte, für ihre Dienste im Ortsverband. Die Kasse wurde an ihre gewählte Nachfolgerin Christa Weithmann-Holzbock übergeben.

Die Neuwahlen ergaben folgende Ergebnisse: Robert Schmid wurde als Ortsvorsitzender, Monika Wiesmüller-Schwab und Christiana Leitenmaier als seine Stellvertreterinnen wiedergewählt. Christa Weithmann-Holzbock wurde Schatzmeister und Markus Tschanter Schriftführer. Beisitzer wurden Thomas Buchholz, Marcus Greschner, Alois Held, Werner Kössler, Thomas Michel, Petra Schmid, Thomas Schropp, Armin Wiesmüller.

Bürgermeister Georg Schwarz rundete mit seinem Impulsvortrag die Sitzung ab. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren