Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Eine erfolgreiche Nachtübung

26.03.2009

Eine erfolgreiche Nachtübung

Krumbach (rbe) - Die Ortsgruppe Krumbach des Schäferhundevereins richtete erneut eine Nachtübung auf ihrem Vereinsgelände und dem umliegenden Wald aus. Es beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Hundesportler von benachbarten Ortsgruppen mit ihren Hunden sowie auch Hundebesitzer mit Familienhunden. Insgesamt waren 30 Hundeführer mit ihren Hunden vertreten. Die Mitglieder der Ortsgruppe Krumbach sowie einige freiwillige Helfer hatten bereits am Nachmittag einen anspruchsvollen Parcours in der freien Natur rund um den Hundeübungsplatz aufgebaut. Gestartet wurde bei Einbruch der Dunkelheit. Den Hundeführern wurde alles geboten - von der einfachen Geräuschkulisse bis hin zur Überprüfung des Schutz- und Wachhundes bei reellen Bedingungen. Ziel der Nachtübung war, das Verhalten der Hunde bei verschiedensten Einflüssen wie Licht, Geräuschen sowie Gestiken zu beobachten.

Verhalten getestet

Das Verhalten geübter Schutz- und Wachhunde bei Angriff auf den Hundeführer wurde getestet und war sehr interessant. Für eher untrainierte Hunde war es eine unterhaltsame Nachtübung. Dem Jagdpächter, ohne dessen Erlaubnis die Nachtübung im Wald gar nicht hätte stattfinden dürfen, gilt besonderer Dank.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren