1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Einst war er ein Regensburger Domspatz

Ehrenpreis

11.06.2013

Einst war er ein Regensburger Domspatz

Bei der Verleihung des Volksmusikehrenpreises des Bezirks Schwaben wurde in Krumbach der aus Hindelang stammende Karl Otto Hafner (links) für seine herausragenden Verdienste ausgezeichnet. Mit seinen 84 Jahren gilt er als Pionier der schwäbischen Mundart und schwäbischen Dialekts. Auf unserem Bild nimmt er die „Schwäbische Nachtigall“ von Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert entgegen.
Bild: Werner Glogger

Die Schwäbische Nachtigall ging auch an Karl Otto Hafner

Krumbach Beim Festakt zur Verleihung des Volksmusik-Ehrenpreises am Sonntag im Stadtsaal in Krumbach zeichnete der Bezirk Schwaben wieder Musikgruppen und eine Privatperson aus, die sich in besonderer Weise um die schwäbische Volksmusik verdient gemacht haben (wir berichteten).

Neben der „Finkengruppe“ aus dem Raum Oberstaufen und der „Thürlesberger Tanzlmusik“ aus dem Kreis Donau-Ries durfte auch Karl Otto Hafner, 1929 in Hindelang geboren, die begehrte Trophäe „Schwäbische Nachtigall“, die der Bezirk Schwaben alle zwei Jahre vergibt, von Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert und dem Leiter der Beratungsstelle für Volksmusik, Christoph Lambertz, in Empfang nehmen.

Hafner wurde die Musikalität in die Wiege gelegt, galt doch sein Vater Karl Hafner als „Vater des Allgäuer Dialektliedes“, dessen Arbeit er bis heute fortsetzte. Seine musikalische Ausbildung erhielt Karl Otto bei den Regensburger Domspatzen und an der Musikhochschule in München. Viele Texte verfasste er selbst, schrieb weitere Literatur in den Allgäuer Dialekt um und vertonte diese, wodurch er vor allem für seine mehrstimmigen Liedsätze bekannt wurde. Bei vielen Gesangsgruppen weit über seine Heimat hinaus ist er ein gefragter Fachmann.

Trotz seines hohen Alters singt er bei seinen „Ostrachtaler Jodlern“ mit und veranstaltet regelmäßig offene Singabende mit Liedern in Ostrachtaler Mundart. Sichtlich gerührt dankte Hafner für die ihm zuteilgewordene Ehrung. (wgl)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Balzhausen_-_KiTa_von_Osten_11-18.jpg
Balzhausen

Balzhausen ist bei Kitas gut aufgestellt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden