Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Energiebällchen ohne Zucker und ohne Mehl

Zuckerguss

24.11.2017

Energiebällchen ohne Zucker und ohne Mehl

Hermine Zimmermann stellt ihre „Energy-Balls“ her.
Bild: Elisabeth Schmid

Hermine Zimmermann aus Wiesenbach begeistert mit einem einfachen und doch leckeren Rezept

Energy-Balls ohne Zucker und Mehl. Schon seit langer Zeit liest Hermine Zimmermann aus Wiesenbach die Zeitschrift Zuckerguss. Sie fand dort immer tolle Rezepte, die leicht zum Nachbacken waren.

Diesmal beschloss sie, doch selber auch einmal mitzumachen. Ihre Fruchtpralinen, die Energy-Balls, kamen gut bei der beliebten Zeitschrift an. Hermine Zimmermann ist im Landkreis Unterallgäu am 20. Mai 1956 geboren. Nach dem Realschulabschluss in Krumbach arbeitet sie bis heute im Amt für ländliche Entwicklung. Sie lebt mit ihrem Mann in Wiesenbach.

Der erwachsene Sohn arbeitet in der Karibik als Koch. Er ist gelernter Koch und Konditor. „Eigentlich bin ich erst durch meinen Sohn zum Backen und Kochen gekommen. Schon mit acht Jahren war er gerne bei mir in der Küche und half mit. Die Liebe zum Kochen und Backen blieb ihm erhalten. Er machte sein Hobby zum Beruf“, erzählt Hermine Zimmermann. Sie ist sehr stolz auf ihren Sohn. Sie selber backt zwar sporadisch, ganz nach Lust und Laune, dann aber jedes Mal gerne. Am liebsten sind ihr Obstkuchen. Aber auch Torten und Rührkuchen hat sie im Repertoire. Zu Weihnachten wird natürlich mehr gebacken als sonst.

Vor allem ihre Lebkuchen finden bei ihrem Mann großen Anklang. „Die Lebkuchen schmecken meinem Mann nur, wenn ich sie mache“, schmunzelt Hermine Zimmermann. Ihre Energy-Balls, wie sie ihre Fruchtpralinen gerne nennt, bestehen ausschließlich aus Trockenfrüchten, (zum Beispiel: Aprikosen, Äpfeln, Zwetschgen) Nüssen und Datteln. Sie sind schnell gemacht und sind einfach nur lecker. Ähnlich einem Müsliriegel. „Fruchtig mag ich am Liebsten“, meint sie. Ansonsten probiert Hermine Zimmermann alles aus, ist offen für neue Rezepte und fertigt auch Marmeladen und diverse Brotaufstriche an. Ihre Hobbys sind Fahrradfahren, Wandern, historische Romane lesen und in ferne Länder reisen. Vor allem das Reisen bereitet ihr sehr viel Spaß. Demnächst geht es in die Karibik, um den Sohn zu besuchen. (liss)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren