1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Erfolgreich mit dem Flieger eines Weltmeisters

Modellflug

19.09.2017

Erfolgreich mit dem Flieger eines Weltmeisters

Copy%20of%20P1390195.tif
2 Bilder
Luca Baumann aus Bayersried erflog sich bei der Deutschen Jugendmeisterschaft den zweiten Platz in der Kategorie Motorkunstflug Expertklasse.

Bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Haselbach kam ein Jugendlicher aus Bayersried ganz groß raus

Der Modellflugplatz des LSG Haselbach war Austragungsort für die Deutsche Jugendmeisterschaft des Deutschen Modellflugvereins (DMFV). Teilnehmen durften nur die Gewinner der regionalen Meisterschaften der verschiedenen Bundesländer, die als Vorentscheid für die Nationale Meisterschaft ausgetragen worden waren. Besonders erfolgreich war dabei der junge Flugzeuglenker Luca Baumann aus Bayersried, der für den Mittelschwäbischen Luftsportverein (MLV) Krumbach startete.

Geflogen wurde in den verschiedenen Kategorien wie Elektrosegelflug, Motorflug Juniorklasse und Expertklasse sowie F-Schlepp. Luca Baumann aus Bayersried gewann bereits im Mai die regionale Meisterschaft in Bayern I in den Klassen Motorflug Expertklasse, die zur Königsklasse bei der Jugend zählt, und in der Kategorie Elektrosegelflug und qualifizierte sich somit zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Rund 55 Piloten aus verschiedenen Bundesländern kämpften ein Wochenende um den Titel des Deutschen Meisters. Leider regnete es und die Piloten mussten zum Teil bei strömendem Regen unter erschwerten Bedingungen die Meisterschaft bestreiten. So wurde zum Beispiel so mancher Pilot während seines Wertungsfluges vom Platzregen überrascht. Im Motorkunstflug ist es wichtig, sein Modell in allen Lagen unter fast allen Windbedingungen zu beherrschen. Die Flugfiguren werden ausschließlich nach den gleichen Kriterien bewertet, wie im reinen Kunstflug. Die Bewertung von Flugfiguren erfolgt nach der Perfektion der Ausführung. Bei einem fest vorgeschriebenen Flugprogramm für jede Kategorie muss bei der Deutschen Meisterschaft jede Figur exakt und präzise geflogen werden.

Die Flugfiguren müssen sich zwischen den Pylonen, symmetrisch zur Mitte des Landefeldes befinden. Der Winkel, die Rollgeschwindigkeit, die Streckenlänge zwischen den Figuren sowie die Eleganz sind wichtige Punkte, um eine hohe Punktzahl zu erreichen. Jeder Wackler und jeder falsch angesetzte Winkel führt zu einem Punktabzug. Eine Figur bekommt nur dann eine hohe Bewertung, wenn alle Kriterien perfekt geflogen werden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Luca Baumann erreichte mit seinem 2. Platz in der Expertklasse im Motorkunstflug 1997,28 Punkte von 2000 möglichen Punkten. Er flog diesen Wettbewerb mit der brandneuen Prometheus 50E vom mehrfachen Weltmeister Seba Silvestri aus Italien. Dieser entwickelt Flieger, die für F3A Meisterschaften im Kunstflug ausgelegt sind. Seba Silvestri ist selber aus Italien angereist, um Luca das Modell, das auch noch ein Prototyp ist, für diese Meisterschaft zu bringen. Da in den Flieger aber erst noch der Motor und die Elektronik eingebaut werden mussten, blieben Luca gerade noch vier Tage Zeit, diesen einzufliegen und sich für die Deutsche Meisterschaft vorzubereiten.

Luca startete für den MLV Krumbach, der auch sein Heimatverein ist. Im Elektrosegelflug belegte Luca den 7. Platz von insgesamt 25 Teilnehmern. Hier wurden die Punkte nach Ziellandung im richtigen Feld, auf der Linie und auf die genaue Sekunde vergeben. Ebenso wurde ein Höhensensor von den Punktrichtern als zusätzliche Schwierigkeit eingebaut. Dieser gibt an, in welcher Höhe der Motor ausgeschaltet wird. Je niedriger die Ausgangshöhe, desto mehr Punkte gab es. Es mussten 120 Sekunden gesegelt werden, ab jeder Sekunde, die bei der Landung drunter oder drüber war, wurden Punkte abgezogen. Es musste genau auf einer Linie gelandet werden, wobei jeder Zentimeter Abweichung zur Spitze wiederum Punktabzug gab.

Durch das Regenwetter war es für die Piloten sehr schwierig einzuschätzen, wie die Thermik den Segler in der Luft hält, damit in der richtigen Höhe das Ziel zeitlich erreicht werden konnte.

Die Deutsche Meisterschaft blieb spannend bis zum Schluss. Luca Baumann ist jetzt mit seinen 14 Jahren Deutscher Vizemeister bei der Jugend in der Königsklasse Motorflug Expert Klasse. (zg)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20P1120242.tif
Gottesdienst

Die Pfarreiengemeinschaft Oberes Zusamtal ist errichtet

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket