1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Erich Lieb ist 40 Jahre bei der Feuerwehr aktiv

Ehrung

07.03.2019

Erich Lieb ist 40 Jahre bei der Feuerwehr aktiv

Ehrungen gab es bei der jüngsten Jahresversammlung der Feuerwehr Lauterbach-Hellersberg für langjährige Mitgliedschaft als Aktive. Erich Lieb ist bereits seit 40 Jahren Feuerwehrmann.
Bild: Feuerwehr Lauterbach-Hellersberg

Bei der Jahresversammlung der Feuerwehr Lauterbach-Hellersberg wurden er und weitere ausgezeichnet

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Lauterbach-Hellersberg trafen sich zur Jahresversammlung im Gasthaus Leitenmaier in Lauterbach, um Rückblick und Vorschau zu halten.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Vorsitzender Robert Doldi begrüßte neben den anwesenden Feuerwehrkameraden den zweiten Bürgermeister Michael Maier und Kreisbrandrat Robert Spiller.

Schriftführerin Sylvia Doldi verlas das Protokoll der letzten Generalversammlung, dann hatte der Kommandant das Wort. Kommandant Stephan Leitenmaier berichtete von zwölf Übungen beziehungsweise 305 Übungsstunden. Darunter war eine Gemeinschaftsübung in Aichen sowie eine Großübung in Bauhofen.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Glücklicherweise mussten die derzeit 24 Aktiven letztes Jahr zu keinem Einsatz ausrücken. Zur Inspektion traten 22 Feuerwehrkameraden an. Dazu legten fünf Aktive am selben Tag ein Leistungsabzeichen mit Erfolg ab. Sylvia Doldi absolvierte im abgelaufenen Jahr den Maschinisten-Lehrgang. Für das neue Jahr wünscht sich der Kommandant eine weiterhin so gute Unterstützung durch die Mannschaft. Geplant ist 2019 wieder eine Gemeinschaftsübung mit den Nachbarwehren Memmenhausen, Aichen und Obergessertshausen. Auch eine Erste-Hilfe-Ausbildung steht wieder an. Das Üben mit dem Digitalfunk soll ebenfalls intensiviert werden. Zum Abschluss seiner Ausführungen berichtete Stephan Leitenmaier von einem guten Übungsbesuch im abgelaufenen Jahr. Bei zehn Kameraden bedankte er sich noch persönlich mit einer kleinen Aufmerksamkeit. Ebenso dankte er den beiden Fahrern wie auch der Inspektion und der Gemeinde für die gute Zusammenarbeit.

Im Tätigkeitsbericht sprach Vorstand Robert Doldi die Aktivitäten im letzten Jahr an. Neben Maibaumaufstellen mit einem kleinen gemütlichen Maibaumfest war man auch nach außen hin wieder sehr aktiv. So beteiligte man sich bei Fest- und Kirchenzügen wie auch bei einigen kirchlichen Veranstaltungen. Für das laufende Jahr ist wieder die Errichtung eines Maibaumes geplant. Abschließend dankte Robert Doldi der Fahnenabordnung für deren viele Einsätze im Jahr 2018.

Kassenprüfer Bernhard Frey konnte Kassierer Florian Leopold eine saubere und ordentliche Kassenführung bescheinigen.

Lob für den guten Übungsablauf

Kreisbrandrat Robert Spiller lobte vor allem den guten Übungsablauf in Lauterbach. Er berichtete über aktuelles aus der Inspektion, dem Landkreis und dem Feuerwehrerholungsheim. Anschließend ehrte KBR Spiller Franz Hafner und Walter Leitenmaier für 25 Jahre aktiven Dienst mit dem silbernen Ehrenkreuz. Danach überreichte er dem langjährigen Maschinisten Erich Lieb das Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre im Feuerwehrdienst sowie einen Gutschein für einen Aufenthalt im Feuerwehrerholungsheim in Bayerisch Gmain. Er erwähnte, dass der Geehrte neben dem normalen Übungsdienst auch alle Stufen der Leistungsprüfung ablegte und sich im Vereinsleben immer sehr stark mit einbrachte.

Der zweite Bürgermeister schloss sich den Glückwünschen an und übergab den drei Geehrten jeweils eine Urkunde der Marktgemeinde Ziemetshausen für die langjährigen Mitgliedschaften. Michael Maier ist froh, dass in Lauterbach und Hellersberg die Feuerwehr so gut funktioniere. Er komme gerne nach Lauterbach und ihn freute es sehr, dass er drei Kameraden für ihren Dienst stellvertretend ehren durfte.

Nun dankte auch der Feuerwehrverein Lauterbach-Hellersberg den Jubilaren. Kommandant Stephan Leitenmaier und Vorstand Robert Doldi überreichten Erich Lieb zum 40-jährigen einen Heiligen Florian sowie die besten Glückwünsche. Zudem wurde er für die vielen Jahre unermüdlichen Einsatzes bei der Feuerwehr und im Verein mit einer Urkunde zum Ehrenmitglied ernannt. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren