Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Feier: Das „Käppele“ lieg ihm sehr am Herz

Feier
27.07.2018

Das „Käppele“ lieg ihm sehr am Herz

Unser Bild zeigt Jubilar Anton Weber mit (von links) Käppele-Mesnerin Marianne Horber, stellvertretende Landrätin Monika Wiesmüller-Schwab, Bürgermeister Hubert Kubicek und Stadtpfarrer Josef Baur.
Foto: Werner Glogger

Der Seifertshofer Anton Weber feierte seinen 90. Geburtstag

Er gehört zum Ebershauser Ortsteil wie das bekannte, den beiden Heiligen Ulrich und Vitus geweihte „Käppele“, und ist deshalb sozusagen ein Seifertshofer Urgestein. Dieser Tage konnte Anton Weber in guter geistiger und körperlicher Verfassung seinen 90. Geburtstag feiern. Geboren ist das „Geburtstagskind“ in Ebershausen, wo er mit weiteren zehn Geschwistern aufwuchs. Nach der Heirat 1957 übernahm er das landwirtschaftliche Anwesen in Seifertshofen und betrieb es mit seiner Frau bis Ende der sechziger Jahre. Inzwischen sind in der Familie fünf Kinder, acht Enkel und ein Urenkel. Leider musste er den Verlust der ersten Ehefrau Elfriede 1966 und den seiner zweiten Frau Anna 2016 verkraften.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.