Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Feier: Klosterfrau feiert quasi Goldene Hochzeit

Feier
14.09.2016

Klosterfrau feiert quasi Goldene Hochzeit

Von einer fröhlichen Schar umringt feierte Sr. Marlene ihr 50-jähriges Professjubiläum. Unser Bild zeigt (Mitte von links): Oberministrantin Deisenhausen Kerstin Höld, Bürgermeister Norbert Weiß, Kirchenchordirigent Fritz Bürzle, Pfarrer Klaus Bucher, Organist Dominik Herkommer, Sr. Marlene Hartmann, Kirchenpfleger St. Stephan Frank Hopfenzitz, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Deisenhausen Irene Faulhaber, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Nattenhausen Christine Fechner, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Bleichen Jutta Durm, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Rosi König sowie weitere Vertreter der Pfarreiengemeinschaft Breitenthal und die Deisenhauser Ministranten.
Foto: Helmut Höld

Schwester Marlene Hartmann vom Deisenhauser Pfarrhof hatte 50-jähriges Professjubiläum

Als Schwester Marlene vor fünf Jahren nach Deisenhausen in den Pfarrhof gezogen ist, da wussten wohl weder sie selbst noch die Gläubigen in der Pfarrei St. Stephan in Deisenhausen beziehungsweise in der ganzen Pfarreiengemeinschaft Breitenthal, wie es so laufen wird. Heute kann man sagen, es läuft sehr gut. Sr. Marlene gehört zu Deisenhausen und der Pfarreiengemeinschaft, wie Geistlicher Rat Klaus Bucher und Kaplan Alexander Lungu. Wenn sie in ihrem schwarzen Nonnenkleid auf ihrem Fahrrad durchs Dorf und durchs Günztal radelt, ist sie wohl die beste Werbung für unsere Kirche, schreibt Helmut Höld von der Pfarrei in einer Pressemitteilung zum 50-jährigen Professjubiläum der Klosterfrau.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.