Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Feuerwehr blickt zurück

Versammlung

23.02.2015

Feuerwehr blickt zurück

Im Bild: (von links) Bürgermeister Rainer Schlögl, KBM Elmar Müller, KBI Wolfgang Härtl, die Geehrten Franz Bornschlegl und Jürgen Losert, Kommandant Rudi Schwarz und Vorsitzender Sven Schabenberger.
Bild: A. Latka

Neuburger Feuerwehr zeichnet langjährige Aktive aus

Vorsitzender Sven Schabenberger lobte in seinem Bericht bei der Jahreshauptversammlung die Öffentlichkeitsarbeit sowie den Besuch einer Grundschulklasse im Feuerwehrhaus und das gelungene Marktfest. Weiter dankte er den großzügigen Spendern für die finanzielle Unterstützung der Feuerwehr. Kommandant Rudi Schwarz berichtete über 25 geleistete Übungen, neun Brandeinsätze und vier technische Hilfeleistungen. Unter den Brandeinsätzen waren zwei Großbrände zu verzeichnen. Unter anderem wurde auch die Inspektion der aktiven Wehr mit einem guten Erfolg abgelegt. Ebenfalls fand ein interessanter Kreisjugendfeuerwehrtag in Neuburg statt. Darüber hinaus stellten sich zwei Löschgruppen der Leistungsprüfung. Im Bericht des Jugendwartes Stefan Schwarz konnten drei Neuzugänge und zwei Übertritte in die aktive Wehr verzeichnet werden. Somit beträgt die momentane Stärke der Jugendgruppe neun Mädchen und Jungen.

Von Kreisbrandinspektor Wolfgang Härtl wurden zwei verdiente aktive Mitglieder geehrt. Für 25 Jahre aktiven Dienst wurde Jürgen Losert, für 40 Jahre wurde Franz Bornschlegl ausgezeichnet. Im Anschluss informierte Härtl die Versammlung über den bevorstehenden Digitalfunk. Bürgermeister Rainer Schlögl gratulierte den geehrten Feuerwehrkameraden und teilte den Mitgliedern mit, dass sich die Marktgemeinde an der Beschaffung der Digitalfunkgeräte beteiligen werde. (dje)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren