1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Feuerwehreinsatz im Ursberger Sägewerk

Ursberg

15.05.2019

Feuerwehreinsatz im Ursberger Sägewerk

Durch einen technischen Defekt kam es im Ursberger Sägewerk zu einer Rauchentwicklung. Die betroffene Maschine wurde daraufhin durch die Feuerwehr kontrolliert. Ein Feuer war glücklicherweise nicht ausgebrochen.
Bild: Manuel Liesenfeld/DRW

Ein verschmorter Keilriemen sorgte für Alarm. Mehrere Feuerwehren waren vor Ort.

Zu einem größeren Feuerwehreinsatz kam es am Dienstagnachmittag um kurz vor 16 Uhr im Bereich des Sägewerks des Dominikus-Ringeisen-Werks in Ursberg. Nachdem die Mitarbeiter dort eine Rauchentwicklung an einem Motor eines Förderbandes wahrgenommen hatten, setzten sie einen entsprechenden Notruf ab. Durch die integrierte Leitstelle Donau-Iller wurden daraufhin aufgrund des Objekts zahlreiche Feuerwehrkräfte aus Ursberg, Oberrohr, Thannhausen, Edenhausen und Krumbach alarmiert.

Die ersteintreffenden Kräfte der Schwestern- und Werkfeuerwehr des Dominikus-Ringeisen-Werks konnten jedoch schnell Entwarnung geben, teilte das Ringeisenwerk mit. Durch einen technischen Defekt war ein Keilriemen verschmort. Dieser hatte den Rauch, glücklicherweise aber kein Feuer, in einer Förderanlage ausgelöst. Auch ein Sachschaden ist nicht zu beklagen. Nach einer umfangreichen Kontrolle der betroffenen Maschine konnte der Einsatz wieder beendet werden. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren