Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Flächennutzungsplan: Keine Aufforstung im Mindeltal

Flächennutzungsplan
11.10.2013

Keine Aufforstung im Mindeltal

Im Norden von Münsterhausen ist ein Gewerbegebiet eingeplant. Als Pfuffer zur Wohnbebauung ist ein Mischgebiet vorgesehen.
Foto: Vermessungsverwaltung

Gewerbegebiet im Norden von Münsterhausen

Münsterhausen Das Mindeltal ist aus naturschutzfachlicher Sicht als „Fläche mit besonderer ökologischer, orts- und landschaftsgestalterischer Bedeutung“ zu sehen. Aufforstungen soll es dort nicht geben. Darauf weist das Landratsamt im Zusammenhang mit der Neuaufstellung des Flächennutzungsplans für die Marktgemeinde Münsterhausen hin. In der jüngsten Sitzung des Marktrats wurde über dieses Thema heftig diskutiert. In den neuen Plan soll einfließen, dass im Mindeltal nicht aufgeforstet werden darf. In der vorausgegangenen Sitzung wurde darüber mit 7:6 abgestimmt. Marktrat Anton Wiest bezeichnete das als Fehler.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.