Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Gemeinderatssitzung: Münsterhausen rechnet mit weniger Einnahmen

Gemeinderatssitzung
14.03.2019

Münsterhausen rechnet mit weniger Einnahmen

Ein solider Haushalt ist aber trotzdem gewährleistet. Zahlreiche Projekte – von der Ortsumfahrung bis zur Kanaluntersuchung – werden verwirklicht

Nach einem Rekordjahr wird sich die Gewerbesteuer als eine der Haupteinnahmequellen in diesem Jahr wesentlich verringern. Betrug der Ansatz für 2018 noch 1,1 Millionen Euro, kann die Marktgemeinde heuer nur noch mit 315000 Euro rechnen. Bürgermeister Robert Hartinger begründete in der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderates die massive Verminderung mit erheblichen Gewerbesteuerrückerstattungen. Diese Entwicklung führte auch dazu, dass sich der Verwaltungshaushalt gegenüber dem Vorjahr (4197000 Euro) auf 3561000 Euro verringert. Eine gewaltige Steigerung ist dagegen im Vermögenshaushalt von 3299000 Euro im Jahr 2018 auf nunmehr 10057000 Euro zu verzeichnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.