Newsticker
RKI registriert 64.510 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 442,7
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Günzburg: Einmal Salafismus und zurück

Günzburg
19.11.2016

Einmal Salafismus und zurück

Dominic Musa Schmitz las im kleinen Saal des Günzburger Forums am Hofgarten aus seinem Buch „Ich war ein Salafist“.
Foto: Ida König

Dominic Musa Schmitz konvertierte als Jugendlicher zum Islam und ließ sich von radikalen Kräften verführen. Als Aussteiger will er zwischen den Religionen vermitteln.

Dominic Musa Schmitz steht am Rednerpult des kleinen Saales im Günzburger Forum am Hofgarten. Als er den Raum einige Minuten zuvor betrat, bemerkte es ein Teil seiner etwa 50 Gäste gar nicht. Schmitz sieht aus wie ein gewöhnlicher junger Mann Ende 20. Die Jeans hat er lässig in seine Stiefel gesteckt, dazu trägt er ein blasslila Hemd, sein heller Dreitagebart passt zur Gelfrisur. Dieser Aufzug steht im Gegensatz zu seinem früheren Leben – erst vor drei Jahren stieg Schmitz aus der radikalen Salafistenszene aus und trennte sich von Turban, Kaftan und langem Bart.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.