Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Günzburg: Günz-Burger und Schwaben-Döner

Günzburg
15.08.2015

Günz-Burger und Schwaben-Döner

Sieht lecker aus und schmeckt gut, was Festwirtin Ilse Hahn seit diesem Jahr auf dem Volksfest in Günzburg präsentiert: Schwaben-Döner.
Foto: Bernhard Weizenegger

Auf dem Günzburger Volksfest gibt es jährlich neue Gerichte.

Alle stehen auf Abwechslung – das weiß Festwirtfamilie Hahn und bietet zu jedem Volksfest neue Gerichte an. Küchenchef Philipp Keller ist stolz auf seinen Günz-Burger, dessen Hamburgersemmel aus Günzburger Produktion kommt. „Wir liefern täglich gelaugte und mit Sesam bestreute Spezialbrötchen“, sagt Birgit Reiter. Ähnlich wie bei der Herstellung von Croissants wird der Teig touriert, also in viele dünne Schichten gewalzt und wieder zusammengefügt. Aus der gleichnamigen Bäckerei am Marktplatz kommen heuer auch zum ersten Mal vegane Brötchen, streng ohne tierische Zutaten gefertigt. Die werden dann für die vegane Variante des Günz-Burgers verwendet, der einen Gemüsebratling, Oliven-Avocado-Creme und Salat zwischen seine Hälften nimmt. Und natürlich liefert die Bäckerei Reiter die traditionellen Riesenbrezen, Krustensemmel und das Halbe-Meter-Stangerl für die Hahn-Würste.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.