Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Günzburg: Schon 14 Feuer bei Brand-Serie gelegt

Günzburg
25.05.2016

Schon 14 Feuer bei Brand-Serie gelegt

Immer wieder werden in der Region Günzburg Brände gelegt, wie zuletzt auch bei einer Gartenhütte zwischen Bubesheim und Wasserburg.
2 Bilder
Immer wieder werden in der Region Günzburg Brände gelegt, wie zuletzt auch bei einer Gartenhütte zwischen Bubesheim und Wasserburg.
Foto: Feuerwehr Günzburg

Die Polizei sucht weiter nach dem oder den Verantwortlichen für die Taten im Raum Günzburg. Dabei gibt es einen vielversprechenden Hinweis zu einem Verdächtigen.

Schon seit Monaten werden in Günzburg und der Umgebung immer wieder Feuer gelegt. Mal sind es Container, mal Gartenhäuser. Auch in einem Keller eines Mehrfamilienhauses und in einem ehemaligen Gasthof brannte es bereits. Feuerwehrkommandant Christian Eisele hat vor ein paar Jahren schon einmal eine Brand-Serie in Günzburg erlebt, als etwa in Ställen Feuer gelegt wurden. Das sei noch anstrengender für die Einsatzkräfte gewesen als die aktuelle Serie, die kurz vor Weihnachten begann, sagt er im Gespräch mit unserer Zeitung. Damals wurde der Täter gefasst, bei den aktuellen Fällen fehlt der Polizei hingegen noch die heiße Spur. Nach Auskunft des Präsidiums Schwaben Süd/West ordnen die Ermittler 14 Taten demselben Verursacher beziehungsweise denselben Tätern zu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.